Low Carb Salat mit Flusskrebsen

Low Carb Salate lassen sich besonders gut mit Flusskrebsen verfeinern. Die Krustentiere haben einen feinen hummerähnlichen Geschmack.

4.2/5 Bewertung (62 Stimmen)
Low Carb Salat mit Flusskrebsen
  • Port: 4
  • Zeit: 30 min
  • Status: normal
  • kcal: 200
  • KH: 9,2
  • E: 9,8
  • F: 22,3

Küchengeräte

1 Küchenwaage, 1 Zitronenpresse, 1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel

Zutaten

  • 150 g Flusskrebsfleisch
  • 1 reife Avocado
  • 5 Tomaten
  • 1 Zitrone
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • Rucolasalat, Batavia Salat, Feldsalat
  • 3 EL gemischte, gehackte Kräuter
  • 3 TL Bio-Rapsöl
  • 3 EL Dijon-Senf
  • Meersalz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Flusskrebse unter kaltem Wasser abwaschen und anschließend mit Küchenpapier trocken tupfen.

  2. Zitrone auspressen. Avocado schälen, vom Kern lösen und in Würfel schneiden. Anschließend sofort mit Zitronensaft marinieren.

  3. Tomaten waschen, trocknen und in Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Salate waschen, trocknen und klein zupfen.

  4. Öl, Senf, Kräuter, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren. Die zurechtgezupften Salatblätter auf den Tellern verteilen. Anschließend die restlichen vorbereiteten Zutaten mit dem Dressing in einer Schlüssel anmachen und abgedeckt etwas ziehen lassen. Dann alles auf dem Salatbett anrichten.

Unsere Low Carb Bücher

Das Low Carb Kochbuch
Das Low Carb Kochbuch
14,90 €
Low Carb
Low Carb "To Go"
14,90 €

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.

Weitere Low Carb Rezepte

Unsere Kochbücher

Newsletter

Neuesten Beiträge