Rinderrouladen mit Gemüsefüllung

Rinderrouladen mit Gemüse gefüllt schmecken einfach toll. Das weiche Fleisch der Rouladen zergeht quasi auf der Zunge. Dazu gibt es eine leckere Soße.
4.0/5 Bewertung (14 Stimmen)
Rinderrouladen mit Gemüsefüllung
  • Port: 3
  • Zeit: 200 min
  • Status: sehr leicht
  • kcal: 404
  • KH: 16 g
  • E: 36 g
  • F: 15 g

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Bräter, 1 Küchenwaage, 1 Grillzange, 1 Messbecher, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel

Zutaten

Zubereitung

  1. Rouladen waschen und mit einem Küchenkrepptuch abtrocknen • Einen Bogen Backpapier auf ein großes Küchenbrett legen und die Rouladen darauf auslegen • Rouladen mit einem kleinen Topf oder dem mit Fleischklopfer gleichmäßig dünn klopfen.
  2. Zwiebeln schälen, dann eine in Würfel, die andere in Streifen schneiden • Paprika in Streifen schneiden • Gurke in Würfel schneiden • Knollensellerie schälen und in Würfel schneiden • Möhren schälen und in Scheiben schneiden.
  3. Rouladen mit je 1 TL Senf bestreichen und mit Salz und Pfeffer würzen • Speck dann auf den Senf legen • An einem Ende der Rouladen Gurke, Paprika- und Zwiebelstreifen platzieren und die Rouladen jeweils einrollen • Rollen dann mit Küchengarn zusammenbinden.
  4. Öl in einem großen Topf oder Bräter erhitzen und Rouladen von allen Seiten scharf anbraten • Zwiebel, Sellerie und Möhren dazugeben und mit anbraten • Rouladen und Gemüse mit Rotwein ablöschen • Alles für etwa 5 Minuten zugedeckt kochen lassen, dann Fond dazugießen und aufkochen.
  5. Sternanis, Lorbeerblätter und Fünf-Gewürze-Pulver dazugeben und alles für etwa 3 Stunden bei mittlerer Hitze zugedeckt schmoren lassen • Rouladen zwischendurch drehen, dann herausnehmen und auf einen Teller legen • Rouladen mit einem zweiten Teller abdecken und im vorgeheizten Ofen bei 50°C warm halten.
  6. Den restlichen Inhalt des Topfes durch ein Sieb abgießen und dabei die Flüssigkeit auffangen • Flüssigkeit mit etwas Gemüse zurück in den Topf geben und mit dem Stabmixer pürieren, so dass eine feine Soße entsteht • Soße mit Xucker, Salz und Pfeffer abschmecken • Rouladen mit Soße zusammen servieren.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan