Buntes Ofengemüse mit Salat und Dip

Ein tolles Gericht mit wenig Aufwand: Das Gemüse einfach klein schneiden, im Ofen garen und mit frischem Dip und Salat servieren.
4.8/5 Bewertung (5 Stimmen)
Buntes Ofengemüse mit Salat und Dip
  • Port: 2
  • Zeit: 30 min
  • Status: leicht
  • kcal: 418
  • KH: 36 g
  • E: 15 g
  • F: 22 g

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Schüssel, 1 Abtropfsieb, 1 Backpapier, 1 Küchenwaage, 1 Esslöffel

Zutaten

  • ½ Hokkaido Kürbis
  • ½ Paprika frisch rot
  • ½ Aubergine roh
  • ¼ Zucchini
  • 1 Rote Rübe (Rote Bete) roh
  • 4 Schalotten
  • 6 Stängel Thymian frisch
  • 100 g Joghurt, nach griechischer Art
  • 100 g Quark mind. 40% Fett i. Tr.
  • ½ Limette
  • 6 Stängel Petersilie
  • 100 g Rucola frisch
  • 30 g Radieschensprossen, roh
  • 2 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer schwarz

Zubereitung

  1. Hokkaido Kürbis und das andere Gemüse waschen und trocknen • Kürbis mit einem großen Messer halbieren, dann die Kerne mit einem Löffel herauskratzen • Kürbis in Spalten schneiden • Paprika von Kernen und Trennwänden befreien und in Stücke schneiden.
  2. Aubergine in Scheiben schneiden • Zucchini in Stücke schneiden • Rote Beete (am besten mit Einmalhandschuhen der Farbe wegen) schälen und in Scheiben schneiden • Schalotten pellen • Thymianzweige waschen.
  3. Kürbis, Paprika, Aubergine, Zucchini, rote Beete und Schalotten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben • Das Gemüse mit Olivenöl beträufeln, Thymianzweige dazugeben und alles mit Salz und Pfeffer würzen • Gemüse in den 175°C vorgeheizten Backofen geben und 15 Minuten backen.
  4. Währenddessen Quark und Joghurt in einer Schüssel mischen • Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken • Petersilie und etwas frisch gepressten Limettensaft zur Joghurt-Quark-Mischung geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Rucolablätter waschen und gut abtropfen lassen • Zu lange Stiele entfernen • Sprossen in ein Sieb geben und abwaschen, dann abtropfen lassen • Rucola und Sprossen auf zwei Teller geben und etwas mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Das bunte Ofengemüse herausnehmen und zum Salat geben • Dip dazugeben und servieren.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan