Gegrilltes Putenfilet mit Tomaten und Paprika Salsa

Fruchtig und würzig. So kommt dieses leckere Gericht auf den Teller. Zartes Fleisch, feurige Salsa und köstliche grüne Bohnen.
3.8/5 Bewertung (23 Stimmen)
Gegrilltes Putenfilet mit Tomaten und Paprika Salsa
  • Port: 2
  • Zeit: 50 min
  • Status: sehr leicht
  • kcal: 444
  • KH: 16 g
  • E: 34 g
  • F: 24 g

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Schüssel (edelstahl), 1 Küchenwaage, 1 Abtropfsieb, 1 Salatschüssel, 1 Grillzange, 1 Pfanne, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel

Zutaten

Zubereitung

  1. Putenfilet abspülen, zwischen Backpapier legen und plattieren • Olivenöl in eine Schüssel geben • Knoblauch abpellen, fein würfeln und zum Öl geben • Thymian und Rosmarin abspülen und die feinen Thymianblätter und die Rosmarinnadeln hacken • Alles ins Öl einrühren und Salz und Pfeffer dazugeben • Die Putenfilets in das Öl marinieren und etwa 30 Minuten ziehen lassen.
  2. Tomaten waschen, vierteln, Strunk und Kerne entfernen und würfeln • Zwiebel und Knoblauch abschälen, halbieren und fein würfeln • Paprika waschen, putzen und würfeln • Chilischote halbieren, Kerne und Seitenwände entfernen und sehr fein würfeln • Petersilie waschen, trocknen und fein hacken.
  3. Tomaten-, Zwiebel-, Knoblauch- und Paprikawürfel mit Petersilie in einer Schüssel vermischen • Olivenöl, Xucker, Saft der Limette, Meersalz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel anrühren und anschließend unter die Salsa heben.
  4. Bohnen von den Stielenden befreien und für etwa 15 Minuten leicht kochen • Butter in eine Pfanne erhitzen und die Bohnen von allen Seiten anbraten • Zitronensaft und Xucker dazugeben und abschmecken.
  5. Das Putenfilet gut abtropfen lassen und auf einen Holzkohlegrill (Alternativ eine Grillpfanne) etwa 3 - 4 Minute von jeder Seite grillen.
  6. Fleisch und Bohnen auf Tellern anrichten und die Salsa auf das Fleisch geben.

    Wir wünschen einen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Kommentare (1)

  • matt

    matt

    14 Juli 2016 um 13:26 |
    sehr lecker, aber das fleisch wird aber hoffentlich plattiert und nicht platiniert! :)

    antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.

Weitere Low Carb Rezepte

Neuesten Beiträge

Newsletter


Jetzt unsere Low Carb Tipps abonnieren

Ernährungplan für 2 Wochen Low Carb downloaden

Einfach deinen Namen und deine E-Mail-Adresse eintragen. Nach Bestätigung deiner Daten wirst du für die Low Carb Tipps angemeldet und erhälst regelmäßig wichtige Informationen zur Low Carb Ernährung per E-Mail sowie den Ernährungsplan für 2 Wochen als Download.