Gebratener Romanasalat mit roten Linsen

Romanasalat, auch Römersalat genannt, schmeckt gebraten richtig lecker. Dazu gibt's einen schnellen Rote-Linsen-Salat.
4.0/5 Bewertung (7 Stimmen)
142 Bewertungen - 4.4
Gebratener Romanasalat mit roten Linsen
  • Port: 1
  • Zeit: 15 min
  • Status: leicht
  • kcal: 518
  • KH: 26 g
  • E: 10 g
  • F: 37 g

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Bratpfanne, 1 Kochtopf, 1 Küchensieb, 1 Schüssel (edelstahl), 1 Schneebesen, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel

Zutaten

Zubereitung

  1. Wasser in einen kleinen Topf füllen, Linsen dazugeben und mit den Händen waschen • Wasser abgießen und mit frischem Wasser füllen • Linsen zum Kochen bringen und dann bei kleiner Hitze etwa 5 Minuten ziehen lassen, so dass sie noch Biss haben • Linsen in ein Sieb geben und abtropfen lassen.
  2. Salat waschen und gut abtropfen lassen • Chilischote in kleine Stücke hacken • Kräuter waschen, trocken schütteln und hacken • Frühlingszwiebel putzen und in dünne Ringe schneiden.
  3. Den Salatkopf halbieren • Pfanne erhitzen und 1 EL Olivenöl hineingeben • Die Salathälften mit der Schnittfläche nach unten in die heiße Pfanne legen und braten bis die Unterseite goldbraun angebraten ist.
  4. Währenddessen in einer Schüssel 3 EL Olivenöl, Balsamico, Reisessig, frisch geriebenen Ingwer, Honig sowie Salz und Pfeffer zu einem Dressing anrühren • Kräuter und Chili dazugeben und durchrühren.
  5. Gebratenten Romanasalat aus der Pfanne nehmen und etwa die Hälfte vom Dressing darüber geben • Linsen mit dem Rest Dressing mischen und auf die Salathälften geben • Frühlingszwiebel dazugeben und servieren.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan