Scharfer Thai-Rindfleischsalat

Würziges Fleisch im milden Salat. Der aromatische Rindfleischsalat kommt mit einer feinen Thai-Note daher und ist geschmacklich einfach köstlich.

Würziges Fleisch im milden Salat. Der aromatische Rindfleischsalat kommt mit einer feinen Thai-Note daher und ist geschmacklich einfach köstlich.
4.1/5 Bewertung (18 Stimmen)
461 Bewertungen - 4.6
Scharfer Thai-Rindfleischsalat
  • Port: 4
  • Zeit: 20 min
  • Status: sehr leicht
  • kcal: 273
  • KH: 9 g
  • E: 40 g
  • F: 7 g

Zutaten

  • 500 g Rinderfilet
  • 2 Chilischoten (Pfefferschoten)
  • 2 Möhren
  • 1 Zwiebel rot
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Limette
  • 1 Knoblauch Zehe
  • 10 Stängel Koriander, frisch
  • 5 EL Fischsauce
  • 3 TL Pfeffer schwarz
  • 2 TL Meersalz
  • 1 EL Xucker Basic (Xylit FR)
  • 1 TL Chilisoße (Sambal Oelek)
  • Eisbergsalat

Zubereitung

  1. Rinderfilet der Länge nach halbieren • Pfeffer im Mörser zerstoßen und zusammen mit etwas Meersalz das Fleisch damit einreiben • Rinderfilet in eine Grillpfanne von jeder Seite 4 - 6 Minuten braten, alternativ grillen • Rinderfilet aus der Pfanne oder vom Grill nehmen und für etwa 30 Minuten in Alufolie gewickelt ruhen lassen.
  2. Chilischoten waschen, längs halbieren, entkernen und fein hacken • Knoblauch schälen und auspressen • Limette halbieren und den Saft auspressen • Alle Zutaten in eine kleine Schüssel geben, Thai-Fischsauce und Xucker dazugeben und alles verrühren.
  3. Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Ringe schneiden • Möhren schälen und mit einem Gemüsehobel in dünne Streifen hobeln • Frühlingszwiebeln waschen und in kleine Ringe schneiden • Korinader waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und grob hacken • Cherrytomaten waschen und halbieren.
  4. Fleisch in dünne Streifen schneiden, in eine große Schüssel geben und mit der Sauce, Samba Oelek, Zwiebeln, Frühlingszwiebel, Möhren, Tomaten und Koriander vermengen.
  5. Thai-Rindfleischsalat auf Salatblätter verteilen und servieren.

    Wir wünschen einen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan