Zucchini-Nudeln mit Basilikum-Pesto

Zuccini-Nudeln dürfen auf der Liste der Low Carb Gerichte nicht fehlen. Sie lassen sich perfekt zu allen Soßen kombinieren. In diesem Rezept gibt's leckeres Basilikum-Pesto dazu.
0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)
21 Bewertungen - 4.3
Zucchini-Nudeln mit Basilikum-Pesto
  • Port: 1
  • Zeit: 15 min
  • Status: leicht
  • kcal: 428
  • KH: 5 g
  • E: 13 g
  • F: 37 g

Zutaten

  • 1 Zucchini
  • 10 Stängel Basilikum frisch
  • 3 EL Olivenöl
  • 30 g Parmesan
  • 1 Knoblauch Zehe
  • Meersalz
  • Pfeffer schwarz

Zubereitung

  1. Basilikum waschen, trocknen, die Blätter abzupfen und in einen Mixbecher geben • Knoblauch schälen und zusammen mit Olivenöl zum Basilikum geben • Alles mit dem Stabmixer zu einem feinen Pesto pürieren - nicht zu lange mixen, da das Pesto sonst bitter werden könnte.
  2. Parmesam fein reiben und mit einem Löffel unter das Pesto rühren • Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseite stellen.
  3. Zucchini waschen und abtrocknen • Mit dem Spiralschneider dünne, lange Nudeln aus der Zucchini herstellen • In einer Pfanne Wasser mit einem Esslöffel Salz zum Kochen bringen • Zucchini-Nudeln darin für wenige Minuten blanchieren, so dass sie noch Biss haben, dann abgießen und im Sieb abtropfen lassen.
  4. Zucchini-Nudeln zurück in die leere, warme Pfanne geben • Pesto dazugeben und alles durchrühren • Zucchini-Nudeln mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Schüssel oder einem tiefen Teller anrichten • Mit Basilikumblättern und mit etwas geriebenem Parmesan bestreuen.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan