• Home
  • Rezepte
  • Gebratene Kichererbsen mit Kurkuma, Tomaten und Brokkoli

Gebratene Kichererbsen mit Kurkuma, Tomaten und Brokkoli

Kichererbsen sind als pflanzliche Eiweißquelle besonders beliebt. Die gebratenen Kichererbsen schmecken so lecker.
3.5/5 Bewertung (87 Stimmen)
Gebratene Kichererbsen mit Kurkuma, Tomaten und Brokkoli
  • Port: 2
  • Zeit: 20 min
  • Status: sehr leicht
  • kcal: 226
  • KH: 25 g
  • E: 11 g
  • F: 8 g

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Pfanne, 1 Pfannenwender (Holz), 1 Küchenwaage, 1 Küchensieb, 1 Zitronenpresse, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel

Zutaten

  • 200 g Kichererbsen Konserve abgetropft
  • 1 Spitzpaprika frisch rot
  • 1 kleine Möhre/n
  • 100 g Brokkoli
  • 50 g Bleichsellerie (Stangensellerie), roh
  • 100 g Cherrytomaten
  • 1 Schalotte
  • 1 Prise Kurkuma Pulver
  • 1 Prise Pfeffer schwarz
  • 1 Prise Meersalz (Fleur de sel)
  • 6 Stängel Petersilie
  • ½ Zitrone frisch gepresst
  • 1 EL Olivenöl

Zubereitung

  1. Kichererbsen in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser kalt abspülen, dann abtropfen lassen • Paprika in Ringe schneiden, die Kerne entfernen • Möhre schälen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Broccoli waschen und dann die Röschen vom Stiel schneiden • Tomaten halbieren • Sellerie putzen und in dünne Scheiben schneiden • Schalotte schälen und fein würfeln • Petersilie waschen und trocken schütteln, dann hacken.
  3. Olivenöl in der Pfanne erhitzen und Schalotte, Sellerie, Broccoli und Paprika anbraten • Kichererbsen und Tomaten dazugeben und mitbraten • Alles mit Kurkuma, Salz und Pfeffer würzen • Zitronensaft dazugeben und alles durchrühren.
  4. Die gebratenen Kichererbsen auf zwei Teller geben und mit der frisch gehackten Petersilie bestreuen.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan 

Newsletter


Jetzt unsere Low Carb Tipps abonnieren

Ernährungplan für 2 Wochen Low Carb downloaden

Einfach deinen Namen und deine E-Mail-Adresse eintragen. Nach Bestätigung deiner Daten wirst du für die Low Carb Tipps angemeldet und erhälst regelmäßig wichtige Informationen zur Low Carb Ernährung per E-Mail sowie den Ernährungsplan für 2 Wochen als Download.