Putenspieße auf Salat

Putenspieße auf knackigem Salat sind zum Mittag als auch zum Abendbrot ein gelungenes Low Carb Gericht, dass nicht nur frisch schmeckt, sondern auch sehr gesund ist.
0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)
574 Bewertungen - 4.5
Putenspieße auf Salat
  • Port: 1
  • Zeit: 20 min
  • Status: sehr leicht
  • kcal: 490
  • KH: 9 g
  • E: 52 g
  • F: 25 g

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Küchenwaage, 1 Holzspieße, 1 Schüssel, 1 Pfanne, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel

Zutaten

  • 200 g Putenbrust
  • 30 g Kopfsalat
  • ¼ Gurke
  • ½ Möhre
  • 5 Cherrytomaten
  • Petersilie, frisch nach Bedarf
  • 1 EL Pinienkerne
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Thymian frisch
  • 1 TL Dijon-Senf
  • Meersalz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Putenfleisch in großzügige Streifen schneiden. Senf, Thymian und 1 EL Olivenöl in einer Schüssel verrühren und damit das Fleisch marinieren. Anschließend die Putenstreifen auf Holzspieße aufspießen.
  2. Gemüse und Kräuter waschen, alles in mundgerechte Stücke schneiden und auf einem Teller anrichten. Den Salatteller mit 1 EL Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. In einer heißen beschichteten Pfanne die Pinienkerne ohne Öl leicht anrösten und über den Salat geben. Anschließend die Putenspieße in der Pfanne braten und heiß auf dem Salat anrichten.

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan