Linsensuppe mit Kichererbsen, Joghurt und gerösteten Nüssen

Linsen sind gute pflanzliche Eiweißlieferanten und schmecken als Suppe verarbeitet sehr lecker, eine tolle Kombination dazu sind Kichererbsen.
4.3/5 Bewertung (9 Stimmen)
Linsensuppe mit Kichererbsen, Joghurt und gerösteten Nüssen
  • Port: 4
  • Zeit: 90 min
  • Status: leicht
  • kcal: 293
  • KH: 26 g
  • E: 12 g
  • F: 13 g

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Kochtopf, 1 Schüssel, 1 Esslöffel, 1 Küchenwaage, 1 Pfanne

Zutaten

Zubereitung

  1. Berglinsen in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser abspülen, dann in eine Schüssel geben und mit Wasser bedeckt einweichen • Mit den Kichererbsen in der gleichen Weise verfahren und ebenfalls in einer zweiten Schüssel einweichen • Beides am besten für 24 Stunden einweichen lassen.
  2. Am nächsten Tag die Linsen und Kichererbsen abgießen und separat abtropfen lassen • Möhren schälen und in Stücke schneiden • Stangensellerie putzen und in feine Scheiben • Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln • Koriander waschen und trocken schütteln.
  3. In einer Pfanne ohne Fett die Erdnüsse und Cashewkerne goldbraun anrösten, dann herausnehmen und beiseite stellen • Zitrone heiß waschen, abtrocknen und halbieren • Eine Hälfte auspressen, die zweite in Scheiben schneiden.
  4. Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und Möhren, Stangensellerie, Zwiebel und Knoblauch anschwitzen • Tomatenmark dazugeben und unter Rühren kurz mitbraten • Kichererbsen dazugeben und einmal durchrühren.
  5. Alles mit Wasser ablöschen und den Bratenansatz durch Rühren lösen, dann den Topf mit Wasser zur Hälfte auffüllen und köcheln lassen • Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel, Ras el hanout, Pimentón de la Vera, Kurkuma dazugeben und durchrühren.
  6. Suppe 30 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, dann die Linsen hinzufügen, nach Bedarf auch noch Wasser hinzufügen • Suppe weitere 25 - 20 Minuten köcheln lassen • Dann probieren, ob Linsen und Kichererbsen weich sind.
  7. Alles mit Balsamico, Xucker, Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken • Suppe in Schälchen füllen und mit Zitronenscheiben, Korianderblättern, gerösteten Nüssen und jeweils einem Löffel Joghurt servieren.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan 

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.

Weitere Low Carb Rezepte

Neuesten Beiträge

Newsletter


Jetzt unsere Low Carb Tipps abonnieren

Ernährungplan für 2 Wochen Low Carb downloaden

Einfach deinen Namen und deine E-Mail-Adresse eintragen. Nach Bestätigung deiner Daten wirst du für die Low Carb Tipps angemeldet und erhälst regelmäßig wichtige Informationen zur Low Carb Ernährung per E-Mail sowie den Ernährungsplan für 2 Wochen als Download.