Sommersalat mit Gartengemüse

Ein frischer Salat mit knackigen Salatblättern, Radieschen und der milden Süße von Birne schmeckt richtig gut. Erbsen und Petersilie passen prima dazu und runden das Gericht toll ab.
4.8/5 Bewertung (4 Stimmen)
458 Bewertungen - 4.9
Sommersalat mit Gartengemüse
  • Port: 2
  • Zeit: 10 min
  • Status: sehr leicht
  • kcal: 189
  • KH: 9 g
  • E: 4 g
  • F: 16 g

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Salatschüssel, 1 Salatschleuder, 1 Küchenwaage, 1 Schüssel, 1 Küchensieb, 1 Esslöffel

Zutaten

  • 100 g Romanasalat
  • 50 g Rucola frisch
  • 5 Radieschen roh
  • 50 g Erbsen grün roh tiefgekühlt
  • 50 g Birne
  • 3 EL Avocado Öl
  • 3 Stängel Petersilie, frisch
  • 1 Prise Meersalz (Fleur de sel)
  • 1 Prise Pfeffer schwarz

Zubereitung

  1. Salatblätter waschen und in der Salatschleuder trocknen • Salatblätter in Stücke zupfen, zu lange Stiele beim Rucola entfernen • Radieschen waschen und putzen, dann in Scheiben schneiden.
  2. Birne in Stücke schneiden • Petersilie waschen, trocknen und hacken • Frische Erbsen aus der Schote herauslösen bzw. tiefgekühlte Erbsen im Sieb auftauen lassen.
  3. Salatblätter, Radieschen, Erben, Petersilie und Birne in eine Salatschüssel geben • Avocadoöl, Salz und Pfeffer zum Salat geben und alles durchmischen • Salat auf zwei Teller verteilen und servieren.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan