Gartensalat mit Tomate, Radieschen und Bratwurst

Frische Salatblätter, Tomaten, Radieschen und Paprika - idealerweise direkt aus dem Garten - schmecken mit einer (vegetarischen) Bratwurst sehr lecker.
5.0/5 Bewertung (2 Stimmen)
Gartensalat mit Tomate, Radieschen und Bratwurst
  • Port: 1
  • Zeit: 15 min
  • Status: sehr leicht
  • kcal: 593
  • KH: 14 g
  • E: 32 g
  • F: 43 g

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Bratpfanne, 1 Salatschüssel, 1 Esslöffel

Zutaten

  • 50 g Schnittsalat (Blatt-/ Pflücksalat)
  • 25 g Rucola frisch
  • 25 g Babyspinat frisch
  • 1 Tomate/n
  • 2 Radieschen roh
  • ¼ Paprika frisch rot
  • 20 g Parmesan mind. 40% Fett i. Tr.
  • 1 vegetarische Bratwurst
  • 100 g Quark, 40% Fett i. Tr.
  • 6 Stängel Petersilie
  • 2 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer schwarz

Zubereitung

  1. Salat-, Spinatblätter und Rucola waschen und klein zupfen • Tomate waschen und klein schneiden, den Stielansatz entfernen • Radieschen waschen, putzen und in dünne Stifte schneiden • Paprika von Kernen und Trennwänden befreien und in kleine Stücke schneiden.
  2. Alle vorbereiteten Salatzutaten mit 1 EL Olivenöl in eine Schüssel geben und durchmischen • Gartensalat mit Salz und Pfeffer würzen und auf einen Teller geben • Parmesan dünn hobeln und über den Salat verteilen.
  3. Petersilie waschen und trocken schütteln, dann fein hacken • Quark und Petersilie in eine Schüssel geben und durchrühren • Quark-Dip mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Bratwurst in Stücke schneiden • In der Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und die Stücke goldbraun braten, dann herausnehmen und zum Gartensalat geben • Salatteller zusammen mit dem Quark-Dip servieren.

    Wir wünschen guten Appetit!

    Unser Tipp: Vegetarier beim Einkauf einen Parmesan wählen, der für die vegetarische Ernährung geeignet ist oder ihn im Gericht einfach weglassen.

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan 

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.

Weitere Low Carb Rezepte

Newsletter


Jetzt unsere Low Carb Tipps abonnieren

Ernährungplan für 2 Wochen Low Carb downloaden

Einfach deinen Namen und deine E-Mail-Adresse eintragen. Nach Bestätigung deiner Daten wirst du für die Low Carb Tipps angemeldet und erhälst regelmäßig wichtige Informationen zur Low Carb Ernährung per E-Mail sowie den Ernährungsplan für 2 Wochen als Download.