Lachscremesuppe

Ein Lachscremesüppchen mit Gurke und Garnelen schmeckt hervorragend. Petersilie und Zitrone geben einen aromatisch frischen Geschmack.
3.7/5 Bewertung (23 Stimmen)
Lachscremesuppe
  • Port: 4
  • Zeit: 30 min
  • Status: sehr leicht
  • kcal: 348
  • KH: 5 g
  • E: 21 g
  • F: 27 g

Zutaten

  • 250 g Lachsfilet, ohne Haut
  • 8 Garnelen, ohne Kopf, mit Schale
  • 1 Schalotte
  • 2 Knoblauch Zehen
  • 75 g Gurke
  • 30 g Tomatenmark
  • 100 ml Milch
  • 200 ml Sahne
  • 400 ml Gemüse Fond, selbstgemacht
  • 5 Stängel Petersilie, frisch
  • ½ Zitrone/n frisch gepresst
  • Meersalz
  • Pfeffer schwarz
  • 1 EL Kokosöl

Zubereitung

  1. Lachs in Würfel schneiden • Gurke schälen, längs halbieren und mit einem Löffel die Kerne entfernen • Gurkehälfte nochmals halbieren und in Scheiben schneiden • Schalotte und Knoblauch schälen und fein würfeln • Petersilie grob hacken.

  2. Öl in einen großen Topf geben und Schalotte und Knoblauch darin andünsten • Tomatenmark dazugeben und verrühren • Mit Gemüsebrühe ablöschen und auffüllen • Milch und Sahne dazugeben und unter Rühren aufkochen lassen • Suppe für mehrere Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, dann mit einem Pürierstab fein pürieren.
  3. Lachs, Garnelen und Gurkenstücke dann zur Suppe geben und für einige Minuten köcheln lassen • Suppe mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zitronensaft abschmecken • Petersilie hineingeben, nochmals umrühren und heiß servieren.

    Wir wünschen einen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet