• Home
  • Rezepte
  • Gegrillte Melone mit Salat, Spargel und Quinoa

Gegrillte Melone mit Salat, Spargel und Quinoa

Gegrillte Melone mit Salat, grünem Spargel kombiniert mit Quinoa ist ein leichtes, leckeres Sommergericht, welches schnell und einfach zubereitet ist.
0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)
37 Bewertungen - 5
Gegrillte Melone mit Salat, Spargel und Quinoa
  • Port: 1
  • Zeit: 20 min
  • Status: leicht
  • kcal: 401
  • KH: 38 g
  • E: 15 g
  • F: 19 g

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Grillpfanne, 1 Kochtopf

Zutaten

  • 200 g Wassermelone
  • 150 g Spargel, grün, frisch
  • 25 g Quinoa
  • ¼ Mozzarella
  • 50 g Schnittsalat roh
  • 1 Cherrytomaten
  • 10 g Gurke
  • 10 g Paprika frisch orange
  • 5 g Parmesan
  • 1 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Quinoa Körnchen in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser abspülen, in einen Topf geben und mit Wasser bedeckt etwa 8 Minuten bissfest kochen • Restliches Wasser abgießen, die Körnchen im Topf ausdampfen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Salat, Spargel, Tomate, Gurke, Paprika und Melone waschen und abtropfen lassen • Spargel im unteren Drittel nach Bedarf schälen und in der Grillpfanne braten bis ein Grillmuster entsteht.
  3. Währenddessen Wassermelone mit dem Messer vierteln, zwei Scheiben davon abschneiden und zum Spargel in die Grillpfanne geben • Melone ebenfalls von beiden Seiten braten bis ein Grillmuster entsteht.
  4. Salatblätter klein zupfen und auf einem Teller anrichten • Paprika vom Kerngehäuse trennen, zwei Streifen abschneiden und diese sowie Gurke und Tomate in kleine Würfel schneiden • Mozzarella klein zupfen • Alles zusammen auf den Teller geben.
  5. Melone und Spargel aus der Pfanne nehmen und zusammen mit dem Quinoa anrichten • Salat und Spargel mit Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Parmesan bestreuen.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan