• Home
  • Rezepte
  • Grillspieße mit grünem Spargel und Salsa

Grillspieße mit grünem Spargel und Salsa

Das Auge isst ja bekanntlich mit. Diese bunten Gemüse-Grillspieße sind nicht nur schön anzuschauen, sie schmecken auch fantastisch. Ein ideales Gericht für Veggie-Fans.
0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)
24 Bewertungen - 2.5
Grillspieße mit grünem Spargel und Salsa
  • Port: 2
  • Zeit: 30 min
  • Status: normal
  • kcal: 204
  • KH: 11 g
  • E: 5 g
  • F: 14 g

Zutaten

  • 3 Stange Spargel, grün, frisch
  • 2 Tomaten
  • 1 Zucchini
  • ½ Paprika frisch rot
  • 1 Zwiebel rot
  • ½ Schalotte
  • ½ Knoblauch Zehe
  • ¼ Chilischote rot roh
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Tomatenmark
  • ½ TL Agavendicksaft
  • 1 Stängel Oregano frisch
  • 1 Stängel Rosmarin
  • Meersalz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Für die Salsa Chilischote und Tomaten waschen und trocknen • Chili halbieren, putzen und klein hacken • Tomaten halbieren, Kerne entfernen und das Fruchtfleisch klein schneiden • Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. In einem Topf 1 EL Olivenöl erhitzen und Chili, Knoblauch und Schalotte darin andünsten • Tomatenmark dazugeben, kurz mit dünsten • 2/3 der Tomaten hinzugeben und bei mittlerer Hitze und geschlossenem Deckel ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  3. Salsa von der Kochstelle nehmen, restliche Tomaten hinzufügen und Agavendicksaft unterrühren • Salsa mit Salz und Pfeffer abschmecken, in eine Schale geben und abkühlen lassen.
  4. Gemüse und Kräuter waschen und trocknen • Kräuter klein schneiden und zur Seite stellen • Spargelenden abschneiden, Spargel im unteren Drittel schälen und in Stücke schneiden • Zucchini in Scheiben schneiden.
  5. Paprika von Kernen und Trennwänden befreien und in Stücke schneiden • Schale von der Zwiebel entfernen und in Stücke schneiden • Gemüsestücke abwechselnd auf die Spieße stecken.
  6. Gemüsespieße mit etwas Olivenöl bestreichen, mit Kräutern bestreuen und mit Salz und Pfeffer würzen • Spieße von allen Seiten auf dem Grill garen und dann mit der Salsa zusammen servieren.

    Wir wünschen guten Appetit!

    Unser Tipp: Die Zubereitung klappt auch in der (Grill-)Pfanne gut.

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan