Gebackerner Kürbis mit Quinoa und Kichererbsen

Wer Kürbis mag, wird dieses Gericht wirklich lieben. Die Kombination mit gebackenem Kürbis und frischem Quinoa Salat ist fantastisch.
5.0/5 Bewertung (2 Stimmen)
Gebackerner Kürbis mit Quinoa und Kichererbsen
  • Port: 4
  • Zeit: 60 min
  • Status: normal
  • kcal: 259
  • KH: 47 g
  • E: 8 g
  • F: 5 g

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Kochtopf, 1 Küchensieb, 1 Küchenwaage, 1 Zitronenpresse, 1 Grillzange, 1 Esslöffel

Zutaten

Zubereitung

  1. Backofen auf 180°C Umluft vorheizen • Die kleinen Butternut-Kürbisse abwaschen, halbieren und die Kerne entfernen • Kürbishälften auf ein Backblech geben und mit Öl bestreichen, anschließend im Ofen auf der mittleren Schiene bei 180°C Umluft backen.
  2. Quinoa ordentlich in einem Sieb unter kaltem Wasser abspülen und 8 - 10 Minuten in einem kleinen Topf mit Wasser bedeckt köcheln lassen • Wenn der Quinoa noch leicht bissfest ist, das Wasser abgießen und die Körnchen im Topf ausdampfen lassen • Quinoa dann mit etwas frisch gepressten Limettensaft und einer Prise Salz abschmecken.
  3. Petersilienblätter vom Stiel zupfen • Kichererbsen in ein Sieb geben und ordentlich unter fließendem Wasser abspülen • Cranberries abspülen und zusammen mit den Kichererbsen und der Pertersilie zum Quinoa geben • Kürbis aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen, dann mit Quinoa füllen und servieren.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan 

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.

Weitere Low Carb Rezepte

Neuesten Beiträge

Newsletter


Jetzt unsere Low Carb Tipps abonnieren

Ernährungplan für 2 Wochen Low Carb downloaden

Einfach deinen Namen und deine E-Mail-Adresse eintragen. Nach Bestätigung deiner Daten wirst du für die Low Carb Tipps angemeldet und erhälst regelmäßig wichtige Informationen zur Low Carb Ernährung per E-Mail sowie den Ernährungsplan für 2 Wochen als Download.