Gefüllte Mini-Paprika mit Couscous

Ein leckerer Low Carb Happen sind die gefüllten Mini-Paprika. Couscous als Füllung ist kinderleicht zuzubereiten.
3.9/5 Bewertung (33 Stimmen)
Gefüllte Mini-Paprika mit Couscous
  • Port: 4
  • Zeit: 30 min
  • Status: sehr leicht
  • kcal: 75
  • KH: 14 g
  • E: 3 g
  • F: 1 g

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Schüssel, 1 Reibe (Zesten), 1 Zitronenpresse, 1 Küchensieb, 1 Knoblauchpresse, 1 Küchenwaage, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel

Zutaten

  • 100 g Paprika frisch rot
  • 100 g Paprika frisch gelb
  • 100 g Paprika frisch orange
  • 100 g Couscous gekocht
  • 100 g Zucchini
  • 4 Champignons braun
  • 1 Frühlingszwiebel/n
  • 5 g Ingwer gerieben
  • 1 Zitrone frisch gepresst
  • 6 Stängel Koriander, frisch
  • 1 Prise Muskatnuss getrocknet
  • 1 Prise Meersalz (Fleur de sel)
  • 1 Prise Pfeffer schwarz

Zubereitung

  1. Paprikas halbieren und waschen, dann abtropfen lassen • Zwei verschiedenfarbige Paprikahälften in kleine Stücke schneiden • Zucchini in kleine Würfel schneiden • Champignons putzen und klein schneiden • Frühlingszwiebel putzen und in dünne Ringe schneiden.
  2. Couscous nach Anleitung zubereiten • Koriander abspülen, trocknen und ein paar Blättter zur Seite legen, den Rest grob hacken • Koriander, Zucchini, Paprikastücke, Pilze, Zwiebel und Ingwer in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Couscous zum Gemüse geben und alles mit Muskat und Zitronensaft abschmecken • Gemüse-Couscous-Mischung in die Paprikahälften füllen und mit Korianderblättern dekorieren.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan 

Kommentare (2)

  • Perner

    Perner

    05 November 2018 um 11:47 |
    Warum werden die gefüllten Paprikaschoten nicht warm angeboten. Herbst Essen soll doch an die Temperaturen angepasst sein. Wir leben auf tausend Meter! Da sind die Außentemperaturen anders als in den Niederungen!!

    antworten

  • Dein Low Carb Team

    Dein Low Carb Team

    06 November 2018 um 11:20 |
    Hallo Perner,

    natürlich darfst du das Rezept gern an deine Vorlieben anpassen. Klar, könnten die Paprikaschoten auch warm gegessen werden. Probiere es gern mal aus uns teile uns deine Erfahrungen mit! Wir sind gespannt.

    Liebe Grüße
    Dein Low Carb Team

    antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.

Weitere Low Carb Rezepte

Neuesten Beiträge

Newsletter


Jetzt unsere Low Carb Tipps abonnieren

Ernährungplan für 2 Wochen Low Carb downloaden

Einfach deinen Namen und deine E-Mail-Adresse eintragen. Nach Bestätigung deiner Daten wirst du für die Low Carb Tipps angemeldet und erhälst regelmäßig wichtige Informationen zur Low Carb Ernährung per E-Mail sowie den Ernährungsplan für 2 Wochen als Download.