Gebratener Zander mit Rosenkohl

Frisches Zanderfilet schmeckt in Butter und Kräutern gebraten einfach köstlich. Prima dazu passen die knackig, kurz gebratenen Rosenkohlröschen.
4.4/5 Bewertung (12 Stimmen)
Gebratener Zander mit Rosenkohl
  • Port: 1
  • Zeit: 20 min
  • Status: normal
  • kcal: 670
  • KH: 5 g
  • E: 22 g
  • F: 62 g

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Bratpfanne, 1 Messer, 1 Kochtopf, 1 Bratpfanne, 1 Esslöffel

Zutaten

  • 1 Zanderfilet, mit Haut
  • 50 g Butter
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 2 Stängel Thymian frisch
  • 2 Stängel Salbei frisch
  • ¼ Zitrone
  • 100 g Rosenkohl
  • 4 Stängel Petersilie
  • 1 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer schwarz

Zubereitung

  1. Zanderfilet waschen und eventuell noch vorhandene Gräten mit der Pinzette entfernen • Fisch trocken tupfen und auf der Nicht-Hautseite mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Bei den Rosenkohlröschen das trockene Ende abschneiden und die welken Blättchen entfernen • Rosenkohlröschen halbieren • Kräuter waschen und abtropfen lassen • Zitrone in Spalten schneiden.
  3. In einer Pfanne Butter und Sonnenblumenöl erhitzen • Thymian und Salbei dazugeben • Zander mit der Hautseite nach unten in die heiße Pfanne geben und mit einem kleinen Topf beschweren, damit sich das Fischfilet nicht wölbt
  4. Zander nach etwa 4 Minuten wenden und auf der anderen Seite weitere 3 - 5 Minuten - abhängig von der Dicke des Filets - braten.
  5. In der zweiten Pfanne parallel den Rosenkohl braten, dabei mehrmals durchschwenken • Rosenkohl mit Salz und Pfeffer würzen • Petersilie hacken und zum Rosenkohl geben.
  6. Das gebratene Zanderfilet auf einen Teller geben • Etwas von der flüssigen Butter über das Fischfilet träufeln und mit Salz und Pfeffer würzen • Rosenkohl und Zitrone dazugeben und servieren.

    Wir wünschen guten Appetit!

    Unser Tipp: Wer keine frischen Kräuter zur Hand hat, kann auch getrocknete Kräuter verwenden.

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan 

Newsletter


Jetzt unsere Low Carb Tipps abonnieren

Ernährungplan für 2 Wochen Low Carb downloaden

Einfach deinen Namen und deine E-Mail-Adresse eintragen. Nach Bestätigung deiner Daten wirst du für die Low Carb Tipps angemeldet und erhälst regelmäßig wichtige Informationen zur Low Carb Ernährung per E-Mail sowie den Ernährungsplan für 2 Wochen als Download.