• Home
  • Rezepte
  • Wiener Schnitzel mit Selleriepüree und Pfifferlingen

Wiener Schnitzel mit Selleriepüree und Pfifferlingen

Ein knuspriges Schnitzel mit einem Püree aus Sellerie und gebratenen Pfifferlingen ist ein tolles Low Carb Gericht.
5.0/5 Bewertung (3 Stimmen)
Wiener Schnitzel mit Selleriepüree und Pfifferlingen
  • Port: 1
  • Zeit: 45 min
  • Status: normal
  • kcal: 796
  • KH: 13 g
  • E: 79 g
  • F: 41 g

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Bratpfanne, 1 Kochtopf, 1 Bratpfanne, 1 Esslöffel, 1 Stabmixer

Zutaten

  • 1 Kalbsschnitzel, Oberschale
  • 1 Ei Größe M
  • 60 g Paniermehl Low Carb & Glutenfrei
  • Sonnenblumenöl nach Bedarf
  • 100 g Knollensellerie, roh
  • 1 EL Butter
  • 70 g Pfifferlinge roh
  • 1 Schalotte
  • 1 Tomate/n
  • 4 Stängel Thymian frisch
  • 2 Stängel Petersilie
  • ¼ Zitrone
  • 1 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer schwarz

Zubereitung

  1. Sellerieknolle schälen und in Stücke schneiden • Selleriestücke in einen Topf geben und mit Wasser bedeckt etwa 10 Minuten köcheln lassen, bis die Stücke weich sind.
  2. Selleriestücke und etwas von dem Kochwasser in einen Mixbecher geben und mit dem Stabmixer pürieren • Dann mit dem Löffel die Butter im heißen Püree unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Pilze putzen, eventuell mit einer kleinen Bürste säubern, bei großer Verschmutzung mit Wasser kurz abspülen, dann abtropfen lassen • Schalotte schälen und fein würfeln • Thymianzweige und Tomate waschen, Tomate halbieren.
  4. In einer kleinen Pfanne das Olivenöl erhitzen und Schalotte, Pilze und Tomate braten • Thymianzweige ganz mit in die Pfanne geben • Pilzpfanne mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Kalbsfleisch waschen und mit einem Küchenkrepp trocken tupfen • Fleisch auf ein Arbeitsbrett legen und mit dem Fleischklopfer oder mit einem kleinen Kochtopf platt klopfen.
  6. In eine große Pfanne so viel Sonnenblumenöl geben, so dass der Pfannenboden komplett bedeckt ist • Sonnenblumenöl stark erhitzen • Das Ei auf einem Teller verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen, auf einem zweiten Teller das Paniermehl verteilen.
  7. Schnitzel zuerst in der Eimischung wenden, dann im Paniermehl • Schnitzel in die heiße Pfanne geben, sobald die Panade goldbraun ist, wenden.
  8. Petersilie waschen und hacken • Zitrone heiß waschen, trocknen und in Spalten schneiden • Selleriepüree, gebratene Pfifferlinge und das Schnitzel auf einen Teller geben • Petersilie und Zitrone dazugeben und servieren.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan 

Newsletter


Jetzt unsere Low Carb Tipps abonnieren

Ernährungplan für 2 Wochen Low Carb downloaden

Einfach deinen Namen und deine E-Mail-Adresse eintragen. Nach Bestätigung deiner Daten wirst du für die Low Carb Tipps angemeldet und erhälst regelmäßig wichtige Informationen zur Low Carb Ernährung per E-Mail sowie den Ernährungsplan für 2 Wochen als Download.