fbpx

Low Carb Pasta mit Garnelenschwänzen

Für dieses Low Carb Pastagericht nimmt man am besten frische Garnelenschwänze, es schmecken aber auch tiefgefrorene Produkte gut.

3.6/5 Bewertung (229 Stimmen)
Low Carb Pasta mit Garnelenschwänze
  • Port: 2
  • Zeit: 20 min
  • Status: leicht
  • kcal: 650
  • KH: 36 g
  • E: 25 g
  • F: 22 g

Küchengeräte

1 Küchenwaage, 1 Kochtopf, 1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Bratpfanne, 1 Reibe, 1 Tasse, 1 Esslöffel

Zutaten

Zubereitung

  1. In einem Topf Wasser für die Nudeln zum Kochen bringen  Etwas Meersalz hinzugeben und Nudeln nach Anleitung kochen • Unbedingt die Kochzeit auf der Low Carb Nudelpackung beachten.

  2. In der Zwischenzeit die Tomaten waschen und halbieren  Lauchzwiebel putzen und in dünne Ringe schneiden • Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.

  3. Olivenöl in der großen Pfanne erhitzen und frische bzw. aufgetaute Garnelen kurz von allen Seiten braten • Anschließend Tomaten und Lauchzwiebelringe dazugeben und mit anbraten • Dann alles in eine Schüssel geben und beiseite stellen.

  4. Nudeln abgießen und dabei in einer Tasse etwas Nudelwasser auffangen, das wird gleich noch für die Soße benötigt.

  5. Butter und eine Kelle von dem aufgefangenen Nudelwasser in die Pfanne geben • Parmesan hineinreiben, alles heiß werden lassen und verrühren • Dann die Pasta hinzugeben und in der Soße schwenken. 

  6. Garnelen, Tomaten und Zwiebel wieder zurück in die Pfanne geben • Abschließend Petersilie hineinstreuen und mit Salz und Pfeffer abschmecken • Low Carb Pasta mit Garnelenschwänzen auf zwei Teller geben und heiß servieren.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Kommentare (6)

  • Inge

    Inge

    12 Februar 2013 um 08:06 |
    Wo kann man Low Carb Pasta kaufen?

    antworten

  • Jan

    Jan

    18 Februar 2013 um 11:20 |
    Hi Inge, also ich finde, am besten direkt im Internet, da gibt es verschiedenste Shops, die Low Carb Pasta anbieten.

    antworten

    • Micmar

      Micmar

      04 April 2013 um 10:11 |
      Hallo,
      Ich verwende Vollkornnudeln.
      Diese bekommt man in jedem gut sortierten Lebensmittelhandel.

      antworten

  • Tibooo

    Tibooo

    18 April 2013 um 17:37 |
    Mit Vollkorn Nudeln verfehlst du aber komplett das Low-Carb Prinzip.
    Vollkorn Nudeln haben zwar komplexere KHs als normale Nudeln, jedoch ist die Menge an enthaltenen KHs beinah gleich und definitiv zu viel für Lowcarb

    antworten

    • Oliio

      Oliio

      09 Juli 2014 um 17:39 |
      Also wer ihnen den Schwachsinn erzählt hat... das stimmt ganz und garnicht, in richtiger dosierung ist es gesund und in einer Low Carb LEBENSWEIßE komplett vertretbar

      antworten

  • lillow

    lillow

    03 Juni 2013 um 23:44 |
    Bei einem Preis von 2.99€ für 250g Low-Carb-Nudeln (ohne Versandkosten) bin ich gerne bereit auf Nudeln zu verzichten

    antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.

Weitere Low Carb Rezepte

Neuesten Beiträge

Newsletter


Jetzt unsere Low Carb Tipps abonnieren

Ernährungplan für 2 Wochen Low Carb downloaden

Einfach deinen Namen und deine E-Mail-Adresse eintragen. Nach Bestätigung deiner Daten wirst du für die Low Carb Tipps angemeldet und erhälst regelmäßig wichtige Informationen zur Low Carb Ernährung per E-Mail sowie den Ernährungsplan für 2 Wochen als Download.