Lachsfilet mit Mandelkruste und Salat

Lachs mit einer knusprigen Kruste schmeckt besonders lecker. Der Fisch ist weich und saftig. Dazu passt ein Spinat-Tomaten-Salat gut.
4.8/5 Bewertung (12 Stimmen)
486 Bewertungen - 4.9
Lachsfilet mit Mandelkruste und Salat
  • Port: 2
  • Zeit: 30 min
  • Status: sehr leicht
  • kcal: 654
  • KH: 4 g
  • E: 45 g
  • F: 50 g

Zutaten

  • 400 g Lachsfilet, ohne Haut
  • 20 g Mandeln
  • 100 g Spinat roh
  • 8 Cherrytomaten
  • 1 Zitrone Bio
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 TL Butter
  • 1 Prise Meersalz (Fleur de sel)
  • 1 Prise Pfeffer schwarz

Zubereitung

  1. Lachsfilets waschen und mit einem Küchenkrepptuch trocken tupfen • 1 EL Öl und 2 TL Butter in einer Pfanne erhitzen und Lachs kurz von allen Seiten anbraten.
  2. Mandeln in die Moulinette geben und zerkleinern • Mandeln dann mit etwas Salz und 2 TL weicher Butter vermengen.
  3. Lachsfilets in eine Auflaufform geben und die Mandelmischung auf dem Fisch verteilen • Filets im vorgeheizten Backofen bei 165°C Umluft für 15 - 20 Minuten backen.
  4. Spinat waschen, zu lange Stiele entfernen und die Blätter dann in der Salatschleuder trocknen • Tomaten waschen und abtropfen lassen • Spinat und Tomaten auf zwei Tellern anrichten.
  5. Zitrone in Schiffchen schneiden • Lachsfilets neben dem Salat auf den Tellern anrichten und mit Zitrone zusammen servieren.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan