Japanischer Salat mit Garnelen

Ein köstlicher Salat mit Sojasauce, Chinakohl und Garnelen wird durch die feinen Aromen von Koriander und Sesam zu einem höchst geschmacklichem Erlebnis.

4.3/5 Bewertung (7 Stimmen)
Japanischer Salat mit Garnelen
  • Port: 2
  • Zeit: 30 min
  • Status: sehr leicht
  • kcal: 478
  • KH: 25 g
  • E: 27 g
  • F: 27 g

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Pfanne, 1 Reibe, 1 Knoblauchpresse, 2 Schüsseln, 1 Gemüsehobel, 1 Messbecher, 1 Küchenwaage, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel

Zutaten

  • 8 Garnelen, ohne Haut und Kopf
  • 100 g Chinakohl
  • 50 g Rotkohl
  • 10 Cherrytomaten
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Möhre
  • 1 Limette
  • ½ gelbe Paprika
  • ½ rote Paprika
  • 6 Stiele Koriander
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 ml Wasser, warm
  • 50 ml Bio Sojasauce
  • 4 EL Olivenöl
  • 20 g Honig
  • 2 TL Sesam
  • Meersalz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Garnelen waschen und abtropfen lassen, dann mittig auf der Bauchseite der Länge nach mit einem Messer einschneiden • Knoblauch schälen und mit der Knoblauchpresse in eine Schüssel drücken • Olivenöl und Garnelen zum Knoblauch geben, alles umrühren und ziehen lassen.

  2. Gemüse und Kräuter waschen und abtropfen lassen • Die welken Blätter und den harten Strunk bei China- und Rotkohl entfernen • China- und Rotkohl in feine Streifen schneiden • Tomaten halbieren • Frühlingszwiebeln putzen und in schräge Streifen schneiden.

  3. Möhre schälen und in schmale Stifte schneiden • Kerne bei der Paprika entfernen, dann in Ringe oder schmale Streifen schneiden • Korianderblätter vom Stiel zupfen und hacken • Alle vorbereiteten Salatzutaten in eine große Schüssel geben.

  4. Limette halbieren und den Saft auspressen • Sojasauce, Limettensaft, Honig und Wasser in einer kleinen Schüssel verrühren und zum Salat geben • Salat mit Salz und Pfeffer würzen und alles durchmischen.

  5. Garnelen mit Knoblauch und Öl in die heiße Pfanne geben und für wenige Minuten rundum braten, dann zum Salat geben und nochmals durchmischen • Japanischer Salat mit Garnelen auf zwei Teller geben, mit Sesam bestreuen und servieren.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.

Weitere Low Carb Rezepte

Neuesten Beiträge

Newsletter


Jetzt unsere Low Carb Tipps abonnieren

Ernährungplan für 2 Wochen Low Carb downloaden

Einfach deinen Namen und deine E-Mail-Adresse eintragen. Nach Bestätigung deiner Daten wirst du für die Low Carb Tipps angemeldet und erhälst regelmäßig wichtige Informationen zur Low Carb Ernährung per E-Mail sowie den Ernährungsplan für 2 Wochen als Download.