• Home
  • Rezepte
  • Geräucherte Forelle mit Spinat und Dressing

Geräucherte Forelle mit Spinat und Dressing

Geräucherter Fisch schmeckt toll auf knackigen Blättern. Mit einem Knoblauch Dressing wird dies ein leckeres Low Carb Gericht.
3.6/5 Bewertung (13 Stimmen)
458 Bewertungen - 4.3
Geräucherte Forelle mit Spinat und Dressing
  • Port: 1
  • Zeit: 5 min
  • Status: sehr leicht
  • kcal: 270
  • KH: 1 g
  • E: 18 g
  • F: 21 g

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Küchenwaage, 1 Salatschleuder, 1 Schüssel, 1 Schneebesen, 1 Teelöffel, 1 Esslöffel

Zutaten

  • 80 g Forelle geräuchert
  • 20 g Spinat roh
  • 10 g Rucola
  • 10 g Endivien Salat
  • 1 Knoblauch Zehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Apfelessig
  • 1 Prise Himalaya-Salz
  • 1 Prise Pfeffer schwarz

Zubereitung

  1. Salat- und Spinatblätter waschen und in der Salatschleuder trocknen • Knoblauch schälen und grob hacken.
  2. Für das Dressing Öl und Essig miteinander vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen • Knoblauch zum Dressing geben und kurz ziehen lassen.
  3. Salat auf einem Teller anrichten und Forellenfilet darauf legen • Dressing über den Fisch und Salat geben und servieren.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan