Gegrillte Dorade mit Feigen und Zitrone

Dorade mit Kräuter gefüllt ist ein super Gericht für einen köstlichen Low Carb Grillabend. Süße Feigen geben einen tollen geschmacklichen Kontrast.

3.8/5 Bewertung (4 Stimmen)
Gegrillte Dorade mit Feigen und Zitrone
  • Port: 2
  • Zeit: 50 min
  • Status: leicht
  • kcal: 351
  • KH: 17 g
  • E: 31 g
  • F: 18 g

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Holzkohle Grill, 2 Fischgrillgitter, Küchenrolle, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel

Zutaten

Zubereitung

  1. Doraden waschen und auf Küchenkrepppapier abtropfen lassen • Kräuter waschen und trocknen • Zitronen heiß waschen, trocknen und in Scheiben schneiden • Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden.

  2. Doraden mit Thymian, Dill, Knoblauch, Butter und ein paar Zitronenscheiben füllen • Nach Belieben Doradenhaut außen mit einem scharfen Messer schräg einschneiden und dort ebenfalls Zitronenscheiben hineinstecken.

  3. Doraden in Fischgrillgitter legen und grillen • Feigen zum Ende hin ebenfalls kurz auf den Grill legen und mitgrillen • Feigen auf einen Teller geben und mit Honig beträufeln • Doraden aus dem Grillgitter nehmen und servieren.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Unsere Low Carb Bücher

LOW CARB frühstücken
Low Carb
Das Low Carb Kochbuch

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.

Weitere Low Carb Rezepte

Aus unserem Low Carb Shop

Newsletter


Jetzt unsere Low Carb Tipps abonnieren

Ernährungplan für 2 Wochen Low Carb downloaden

Einfach deinen Namen und deine E-Mail-Adresse eintragen. Nach Bestätigung deiner Daten wirst du für die Low Carb Tipps angemeldet und erhälst regelmäßig wichtige Informationen zur Low Carb Ernährung per E-Mail sowie den Ernährungsplan für 2 Wochen als Download.

Neuesten Beiträge