Gefüllte Zucchini mit Tomaten-Gemüse-Sauce

Leckere Zucchini schmecken gefüllt mit einer Tomaten-Gemüse-Sauce besonders lecker. Die Zucchinihälften werden im Ofen gegart.

4.1/5 Bewertung (16 Stimmen)
Gefüllte Zucchini mit Tomaten-Gemüse-Sauce
  • Port: 4
  • Zeit: 30 min
  • Status: sehr leicht
  • kcal: 217
  • KH: 10 g
  • E: 13 g
  • F: 14 g

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Kochtopf, 1 Kochlöffel, 1 Reibe, 1 Esslöffel

Zutaten

Zubereitung

  1. Zucchini waschen, trocknen und längs halbieren • Mit einem Löffel die Kerne aus den Zucchinihälften herausschaben, so dass gleichmäßige Vertiefungen entstehen • Champignons putzen und die trockenen Stielenden abschneiden • Champignons in Stücke schneiden.

  2. Paprika halbieren, dann Kerne und Trennwände entfernen • Paprikahälften waschen, abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden • Chilischote halbieren, Kerne entfernen und in kleine Stücke hacken • Knoblauch schälen und fein hacken.

  3. Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter vom Stiel zupfen • Basilikumblätter fein hacken • Öl im Topf erhitzen und Champignons, Paprika, Chilischote und Knoblauch anschwitzen • Tomaten dazugeben und verrühren.

  4. Basilikum zur Sauce geben und diese mit Salz und Pfeffer abschmecken • Tomaten-Gemüse-Sauce in die Zucchinihälften geben und mit Mozzarella bestreuen • Zucchini in eine Auflaufform geben und für etwa 20 Minuten bei 180°C Umluft im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene garen.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Unsere Low Carb Bücher

LOW CARB frühstücken
Low Carb
Das Low Carb Kochbuch

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.

Weitere Low Carb Rezepte

Aus unserem Low Carb Shop

Newsletter


Jetzt unsere Low Carb Tipps abonnieren

Ernährungplan für 2 Wochen Low Carb downloaden

Einfach deinen Namen und deine E-Mail-Adresse eintragen. Nach Bestätigung deiner Daten wirst du für die Low Carb Tipps angemeldet und erhälst regelmäßig wichtige Informationen zur Low Carb Ernährung per E-Mail sowie den Ernährungsplan für 2 Wochen als Download.

Neuesten Beiträge