Thunfischsalat mit Kichererbsen und Rucola

Ein schönes Low Carb Gericht mit wenig Zutaten. Frische Zutaten und Thunfisch aus der Dose lassen sich so schnell in eine köstliche Mahlzeit verwandeln.

5.0/5 Bewertung (5 Stimmen)
Thunfischsalat mit Kichererbsen und Rucola
  • Port: 2
  • Zeit: 10 min
  • Status: sehr leicht
  • kcal: 224
  • KH: 10 g
  • E: 17 g
  • F: 11 g

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Küchenwaage, 1 Schüssel, 1 Reibe, 1 Küchensieb, 1 Salatschleuder, 1 Esslöffel, 1 Esslöffel

Zutaten

  • 200 g Rucola
  • 100 g Kichererbsen, Dose
  • 100 g Thunfisch, Dose
  • 100 g Kirschtomaten
  • 150 g Salatgurke
  • 2 TL Kapern, Nonpareilles
  • Saft einer Limette
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Ingwer, frisch geriebenen
  • Muskat
  • Meersalz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Rucola waschen und in der Salatschleuder trocknen • Zu lange Stiele der Rucolablätter entfernen • Rucola mit dem Messer in mundgerechte Stücke schneiden • Kichererbsen in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abspülen, dann abtropfen lassen.

  2. Die Thunfischdose zuerst nur ein kleines Stück öffnen und erstmal die Flüssigkeit abgießen  Die Dose dann ganz öffnen, den Thunfisch mit der Gabel herausholen und in eine Salatschüssel geben • Tomaten und Gurke waschen und klein schneiden.

  3. Rucola, Kichererbsen, Tomaten und Gurke zum Thunfisch geben • Kapern, Ingwer, Olivenöl und etwas frisch gepressten Limettensaft dazugeben und alles mit geriebener Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen • Thunfischsalat durchmischen und in zwei Schüsseln geben.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.

Weitere Low Carb Rezepte

Neuesten Beiträge

Newsletter


Jetzt unsere Low Carb Tipps abonnieren

Ernährungplan für 2 Wochen Low Carb downloaden

Einfach deinen Namen und deine E-Mail-Adresse eintragen. Nach Bestätigung deiner Daten wirst du für die Low Carb Tipps angemeldet und erhälst regelmäßig wichtige Informationen zur Low Carb Ernährung per E-Mail sowie den Ernährungsplan für 2 Wochen als Download.