Pad Thai mit Garnelen und Kajnok Fettuccine

Pad Thai ist ein tolles thailändisches Gericht. Das ist die Low Carb Variante davon und die schmeckt fast wie das Original.

2.9/5 Bewertung (34 Stimmen)
Pad Thai mit Garnelen und Kajnok Fettuccine
  • Port: 4
  • Zeit: 60 min
  • Status: leicht
  • kcal: 205
  • KH: 4,3 g
  • E: 10,6 g
  • F: 9,4 g

Zutaten

Zubereitung

  1. Für die Pad Thai Sauce: Xucker in einem Topf geben und warm werden lassen, unter Rühren leicht karamellisieren • Tamarinden Paste und Wasser dazu geben und durchrühren • Fischsauce, Salz und Limettensaft dazu geben und alles bei niedriger Hitze etwa 30 Minuten unter Rühren einkochen lassen • Dabei sollte eine Sirupartige Sauce entstehen, den Sirup zum Schluss noch einmal durch ein Sieb drücken.

  2. Für die Garnelen: Knoblauch schälen und fein würfeln • Garnelen waschen und trocken tupfen • Limette auspressen und in eine Schüssel zusammen mit dem Öl vermengen, Salz und Knoblauch dazu geben und verrühren • Garnelen in die Marinade geben und ziehen lassen

  3. Für das Pad Thai: Die Kajnok Fettuccine ordentlich mit Wasser abspülen und abtropfen lassen • Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln • Chilischoten waschen und fein hacken • Mungobohnen abspülen und abtropfen lassen.

  4. In einem Wok, oder einer großen Pfanne 2 EL Öl geben und erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin scharf anbraten • Kajnok Fettuccine dazu geben und durchschwenken • Pad Thai Sauce hinzufügen und weiter rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken • Mungobohnen untermischen • Wenn die Nudel fertig sind, alles in eine Schüssel geben und bei Seite stellen.

  5. Die Garnelen samt der Marinade in den Wok geben und für etwa 5 Minuten unter wenden braten • Wenn die Garnelen fertig sind die Nudel und Sprossen noch einmal kurz durchschwenken.

    Alles in 4 Schüsseln aufteilen und mit den Garnelen und den Schnittlauch servieren.

    Wir wünschen einen guten Appetit!

     

    Tipp: Man kann Pad Thai Sauce auch schon fertig kaufen.

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Unsere Low Carb Bücher

LOW CARB frühstücken
Low Carb
Das Low Carb Kochbuch

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.

Weitere Low Carb Rezepte

Aus unserem Low Carb Shop

Newsletter


Jetzt unsere Low Carb Tipps abonnieren

Ernährungplan für 2 Wochen Low Carb downloaden

Einfach deinen Namen und deine E-Mail-Adresse eintragen. Nach Bestätigung deiner Daten wirst du für die Low Carb Tipps angemeldet und erhälst regelmäßig wichtige Informationen zur Low Carb Ernährung per E-Mail sowie den Ernährungsplan für 2 Wochen als Download.

Neuesten Beiträge