Gebratene Forelle an Feldsalat

Forelle mit einer Rosmarin-Zitronen Füllung gibt den Fisch die Mediterrane Note. Ein Salat macht das Gericht perfekt.

Forelle mit einer Rosmarin-Zitronen Füllung gibt den Fisch die Mediterrane Note. Ein Salat macht das Gericht perfekt.
4.2/5 Bewertung (10 Stimmen)
470 Bewertungen - 4.6
Gebratene Forelle an Feldsalat
  • Port: 4
  • Zeit: 40 min
  • Status: sehr leicht
  • kcal: 435
  • KH: 6 g
  • E: 41 g
  • F: 27 g

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Pfanne, 1 Messer, 1 Gemüsemesser, 1 Schüssel, 1 Salatschleuder, 1 Salatschüssel, 1 Grillzange, 1 Schneebesen, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel

Zutaten

Zubereitung

  1. Backofen auf 160°C Ober- und Unterhitze vorheizen • Zitrone waschen und in Scheiben schneiden • Rosmarin abspülen und trocken schütteln.
  2. Forellen waschen, trocken tupfen, je zwei Zweige Rosmarin, Rosa Beeren, zwei Zitronenscheiben und 2 TL Butter in die Bauchöffnungen der Forelle stecken, innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen • In einer großen Pfanne Öl erhitzen und die Forellen je Seite bei mittlerer Hitze ca. 4 - 6 Minuten braten • Danach im Ofen etwa 10 Minuten gar ziehen lassen.
  3. Salat verlesen, waschen und trockenschleudern • Tomaten waschen, vierteln und zusammen mit dem Feldsalat auf einen Teller anrichten • Forellen zum Salat geben und servieren.

    Wir wünschen einen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet