Low Carb Himbeer Muffins

Muffins aus Mandelmehl sind eine leckere Köstlichkeit. Egal ob mit Schoko, Blau- oder Himbeeeren veredelt, sie schmecken einfach fantastisch.

3.4/5 Bewertung (483 Stimmen)
Low Carb Himbeer Muffins
  • Port: 6
  • Zeit: 40 min
  • Status: leicht
  • kcal: 172
  • KH: 1,4 g
  • E: 8,9 g
  • F: 13,1 g

Zutaten

  • 70g Mandelmehl
  • 1 Tasse Himbeeren
  • 3 Eier
  • 60g Butter
  • 1/2 TL Stevia
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Vanilleschote

Zubereitung

  1. Backofen auf 170°C vorheizen • Butter in einem Topf schmelzen • Ein Ei trennen und das Eiweiß mit einem Schneebesen zu Eischnee schlagen • Die anderen Eier und das eine Eigelb in eine Schüssel geben und kurz verquirlen.

    °
  2. Die geschmolzene Butter langsam einfüllen, Vanille aus der Schote kratzen, dazugeben und alles kurz verrühren • Mandelmehl, Stevia, und Salz dazugeben und alles verrühren zum Schluss den Eischnee unterheben.

  3. Nun die Himbeeren vorsichtig unter den Teig heben • Den Teig gleichmäßig in die Muffinformen verteilen, wir empfehlen ein Muffinblech in dem zusätzlich noch Papier-Muffinförmchen gelegt werden • Die Muffins für 15 - 20 Minuten gold braun backen.

    Wir wünschen einen guten Appetit!

Unsere Low Carb Bücher

Das Low Carb Kochbuch
Das Low Carb Kochbuch
14,90 €
Low Carb
Low Carb "To Go"
14,90 €

Kommentare (4)

  • Celina

    Celina

    02 April 2016 um 15:00 |
    Wie viele Kalorien sind es pro Muffin?

    antworten

  • Sandra

    Sandra

    15 August 2016 um 09:17 |
    Hallo. Habe dieses Rezept vor ein Paar Tagen gemacht. Der Teig war sehr kompakt. Habe alles mit meiner Bosch Maxx Mum verrührt. Dann im Ofen waren die Muffins so fest. Und sie schmeckten als ob sie nicht durch waren. hätte nur Mehl pur imMund. was habe ich falsch gemacht?

    Liebe Grüße
    Sandra

    antworten

  • Martha

    Martha

    03 Oktober 2016 um 14:55 |
    Hab sie gerade gemacht....bin erstaunt, super fluffig und super lecker!
    Danke für den Rezept, wird auf jedenfall wieder gemacht. :)
    Lg Martha

    antworten

  • Karina

    Karina

    28 Oktober 2016 um 20:56 |
    Kann man auch das Stevia durch Xylit ersetzten?

    antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.

Weitere Low Carb Rezepte

Unsere Kochbücher

Newsletter

Neuesten Beiträge