Traditionelles Thai Curry mit Huhn

Köstliches Thai Curry nach traditioneller Art zuzubereiten ist ganz einfach und es lässt sich mit verschiedenen Extras prima individuell aufpeppen.

3.5/5 Bewertung (17 Stimmen)
Traditionelles Thai Curry mit Huhn
  • Port: 2
  • Zeit: 40 min
  • Status: leicht
  • kcal: 512
  • KH: 8,5 g
  • E: 35,3 g
  • F: 38 g

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 kleines Messer, 1 Wok, 1 Wokwender, 1 Schüssel, 1 Abtropfsieb, 1 Küchenwaage, 1 Sparschäler, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel

Zutaten

Zubereitung

  1. Hähnchenbrust in Streifen schneiden • Möhre schälen und in Stücke schneiden • Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.

  2. Im Wok 1 EL Kokosöl heiß werden lassen und Hähnchenstreifen mit Zwiebel darin anbraten • Beides wieder aus dem Wok nehmen und beiseite stellen.

  3. In den noch heißen Wok erneut 1 EL Kokosöl geben und Möhre darin anbraten • Currypaste zugeben und verrühren • Mit Kokosmilch ablöschen und für etwa 5 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen • Maiskolben dazugeben und nach Bedarf mit etwas Wasser auffüllen • Chilischoten hineingeben und mit Fischsauce und Bambus Salz abschmecken.

  4. Hähnchen und Zwiebel wieder zum Thai Curry geben und verrühren • Thai Curry in Schüsseln anrichten und mit Koriander servieren.

    Wir wünschen einen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.

Weitere Low Carb Rezepte

Neuesten Beiträge

Newsletter


Jetzt unsere Low Carb Tipps abonnieren

Ernährungplan für 2 Wochen Low Carb downloaden

Einfach deinen Namen und deine E-Mail-Adresse eintragen. Nach Bestätigung deiner Daten wirst du für die Low Carb Tipps angemeldet und erhälst regelmäßig wichtige Informationen zur Low Carb Ernährung per E-Mail sowie den Ernährungsplan für 2 Wochen als Download.