Süßes Lachsfilet auf Spinat

Lachsfilet einmal anders genießen - Lachs schmeckt mit einer süßen Note besonders lecker und bringt Abwechslung ins Fischgericht mit Spinat.
0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)
Süßes Lachsfilet auf Spinat
  • Port: 2
  • Zeit: 25 min
  • Status: sehr leicht
  • kcal: 442
  • KH: 7 g
  • E: 42 g
  • F: 26 g

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Kochtopf, 1 Pfanne, 1 Pfannenwender (Holz), 1 Grillzange, 1 Küchenwaage, 1 Reibe, 1 Zitronenpresse, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel

Zutaten

Zubereitung

  1. Spinat waschen und abtropfen lassen • Wasser in einen Topf gießen und Dämpfeinsatz hineingeben • Spinat auf den Dämpfeinsatz legen und bei geschlossenen Deckel garen.
  2. Lachs abspülen und abtrocknen • Öl in einer Pfanne erhitzen und Lachsfilets zuerst auf der Haut braten • Filets umdrehen, mit Honig beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Zitrone abspülen, abtrocknen und mit der Reibe Zitronenabrieb herstellen, dann halbieren und auspressen • Zitronenabrieb zum Spinat geben und mit Salz, Pfeffer und Muskatnus abschmecken.
  4. Spinat auf zwei Teller geben • Lachs auf der Pfanne nehmen und auf den Spinat geben • Lachs nach Belieben mit Zitronensaft beträufeln.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan