Rührei mit Bohnen

Simpel und einfach, dafür so lecker. Rührei - eine ganz typische Low Carb Zutat, die eigentlich jeder zubereiten kann, mit Bohnen dazu ein leckeres Gericht.
4.6/5 Bewertung (5 Stimmen)
Rührei mit Bohnen
  • Port: 1
  • Zeit: 15 min
  • Status: leicht
  • kcal: 422
  • KH: 8 g
  • E: 17 g
  • F: 35 g

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Bratpfanne, 1 Pfannenwender (Holz), 1 Esslöffel, 1 Kochtopf

Zutaten

  • 2 Eier
  • 2 EL Schlagsahne 30% Fett
  • 20 g Endivien Salat
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 Prise Pfeffer schwarz
  • 2 EL Olivenöl
  • ½ Schalotte
  • 100 g Wachsbohnen roh
  • 1 Stängel Petersilie

Zubereitung

  1. Eier aufschlagen und in einer Schlüssel mit der Sahne und etwas Salz und Pfeffer verquirlen • Bohnen putzen und waschen, dann in mundgerechte Stücke schneiden • Schalotte schälen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Bohnen in den Topf geben und mit Wasser bedeckt etwa 6 - 10 Minuten bissfest garen, dann abgießen und im Sieb abtropfen lassen • 1 EL Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Schalottenwürfel anschwitzen, die Bohnen dazugeben und alles kurz bei starker Hitze braten, dann herausnehmen und in einer Schüssel abgedeckt warmhalten.
  3. Das restliche Olivenöl und die Eimasse in die warme Pfanne geben • Bei mittlerer Hitze (nicht zu heiß, sonst wird es zu trocken!) die Eier stocken lassen, dann mit dem Pfannenwender mehrmals durch die Pfanne ziehen, so dass das Rührei gleichmäßig gebraten wird.
  4. Petersilie (oder, wer es im Garten hat, nimmt gerne Bohnenkraut - in Geschäften leider schwer zu bekommen) waschen und klein zupfen • Die Bohnen noch einmal kurz zum Rührei in die Pfanne geben und anwärmen, Petersilie oder Bohnenkraut dazugeben und alles abschließend mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Salatblätter auf den Teller geben und das Rührei mit den Bohnen darauf anrichten.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan 

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.

Weitere Low Carb Rezepte

Neuesten Beiträge

Newsletter


Jetzt unsere Low Carb Tipps abonnieren

Ernährungplan für 2 Wochen Low Carb downloaden

Einfach deinen Namen und deine E-Mail-Adresse eintragen. Nach Bestätigung deiner Daten wirst du für die Low Carb Tipps angemeldet und erhälst regelmäßig wichtige Informationen zur Low Carb Ernährung per E-Mail sowie den Ernährungsplan für 2 Wochen als Download.