• Home
  • Rezepte
  • Gegrilltes Kalbskotelett mit Spargel und Avocado-Salat

Gegrilltes Kalbskotelett mit Spargel und Avocado-Salat

Low Carb und lecker ist dieses Gericht, bestehend aus Spargel, Kalbskotelett und Avocado-Salat. Das Kotlett ist schnell in der Pfanne zubereitet und bekommt ein köstliches Aroma, wenn du es vorher einlegst.
0.0/5 Bewertung (0 Stimmen)
27 Bewertungen - 5
Gegrilltes Kalbskotelett mit Spargel und Avocado-Salat
  • Port: 1
  • Zeit: 20 min
  • Status: normal
  • kcal: 883
  • KH: 15 g
  • E: 56 g
  • F: 64 g

Zutaten

  • 200 g Kalbskotelett
  • 200 g Spargel weiß
  • ¼ Avocado frisch Hass
  • 3 Cherrytomaten
  • 2 Stängel Rosmarin frisch
  • 2 Stängel Basilikum frisch
  • 4 EL Olivenöl
  • Pfeffer
  • Meersalz

Zubereitung

  1. Gemüse und Kräuter waschen und gut abtropfen lassen • Rosmarinblättchen von Stiel zupfen und klein hacken • In einer Schale Olivenöl, Rosmarin, Salz und Pfeffer mischen und Kalbskotelett für etwa 30 Minuten darin einlegen • Spargel schälen, die holzigen Enden abschneiden und die Stangen halbieren.
  2. Avocado halbieren, vom Kern befreien, aus der Schale lösen schälen und mit einer Gabel zerdrücken • Cherrytomaten klein schneiden • Basilikumblätter klein hacken, zwei Blätter zum Garnieren zur Seite legen • Alles in einer Schüssel miteinander vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Herd auf höchste Stufe stellen und die Grillpfanne - alternativ Bratpfanne - erhitzen • Kalbskotelett von beiden Seiten etwa 90 Sekunden scharf anbraten • Beim Wenden nicht ins Fleisch stechen, damit kein Saft aus dem Fleisch läuft.
  4. Spargelstangen ebenfalls in die Pfanne geben und mitbraten • Spargel mit der Grillzange zwischendurch mehrmals wenden, damit die Stangen gleichmäßig gar werden.
  5. Herd dann auf mittlere Stufe stellen und das Kotelett von beiden Seiten für etwa drei Minuten von jeder Seite weiterbraten • Gegen Ende der Bratzeit Fleisch mit der restlichen Marinade bestreichen und mit Pfeffer würzen.
  6. Spargel, Avocado-Salat und Kalbskotelett auf einem Teller anrichten und mit Basilikumblättchen garnieren.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan