Geschmorte Hähnchenbrust mit Pilzen

Was für ein Genuss. Zarte Maishähnchenbrust mit geschmorten Champignons. Köstlicher geht es kaum.

Was für ein Genuss. Zarte Maishähnchenbrust mit geschmorten Champignons. Köstlicher geht es kaum.
3.4/5 Bewertung (64 Stimmen)
518 Bewertungen - 4.2
Geschmorte Hähnchenbrust mit Pilzen
  • Port: 2
  • Zeit: 60 min
  • Status: sehr leicht
  • kcal: 739
  • KH: 8 g
  • E: 79 g
  • F: 39 g

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Gemüsemesser, 1 Bräter, 2 Schüssel, 1 Messbecher, 1 Reibe, 1 Grillzange, 1 Zitronenpresse, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel

Zutaten

  • 2 Mais-Hähnchen Brustfilets
  • 4 Schalotten
  • 500 g Champignon roh
  • 100 ml Weißwein halbtrocken
  • 400 ml Geflügelfond
  • 8 Stängel Thymian frisch
  • 1 Zitrone/n Bio
  • Himalaya Salz
  • Pfeffer schwarz
  • Muskatnuss getrocknet
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Olivenöl

Zubereitung

  1. Maishähnchenbrust waschen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer würzen • Öl in einem Bräter oder großen Topf erhitzen und die Hähnchenbrust von allen Seiten anbraten.
  2. Schalotten schälen und fein würfeln • Maishähnchenbrust aus dem Bräter nehmen und die Schalottenwürfel darin andünsten • Mit Weißwein ablöschen und einkochen lassen.
  3. Maishähnchenbrust und Thymian dazugeben • Mit 300 ml Gemüsefond auffüllen und für 40 Minuten im vorgeheizten Backofen (180°C Umluft) braten.
  4. Champignons säubern, vierteln und in eine beschichtet Pfanne goldbraun anbraten • Mit Salz und Pfeffer würzen • Nach 25 Minuten mit in den Bräter geben und mit dem restlichen Gemüsefond auffüllen und weitere 15 Minuten garen.
  5. 5 Minuten vor Schluss die Butter unterrühren und mit 1 EL Zitronensaft, Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

    Wir wünschen einen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet