Low Carb Waffeln

Auf Leckereien möchte man auch in der Low Carb Ernährung nicht verzichten. Waffeln ohne Mehl sind da genau richtig. Mit frischen Früchten verfeinert besonders köstlich.
3.5/5 Bewertung (1401 Stimmen)
Low Carb Waffeln
  • Port: 2
  • Zeit: 20 min
  • Status: sehr leicht
  • kcal: 650
  • KH: 7 g
  • E: 37 g
  • F: 52 g

Küchengeräte

1 Kochtopf, 1 Schüssel, 1 Waffeleisen, 1 Küchenwaage, 1 Schneebesen, 1 Kochlöffel, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel

Zutaten

Zubereitung

  1. Butter in einem Topf erhitzen bis sie geschmolzen ist. Dann die flüssige Butter kurz abkühlen lassen.
  2. Flüssige Butter mit Quark und Öl in einer Schüssel verrühren. Nun die Eier, das Eiweißmehl und etwas Zucker dazugeben und alles gut vermischen.
  3. Portionsweise den Teig in einem Waffeleisen backen und nach Belieben mit Früchten dekorieren und Puderzucker bestreuen.

    Wir wünschen einen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan 

Kommentare (12)

  • Angela

    Angela

    20 Februar 2013 um 08:32 |
    Wo bekomme ich denn das Eiweiß-Pulver her ??

    antworten

  • nicole

    nicole

    07 März 2013 um 08:37 |
    Hi das Pulver bekommst du in jeder Drogerie oder halt im Internet bestellen. Ich benutze hauptsächlich das von all-stars.

    antworten

  • andrea

    andrea

    04 April 2013 um 12:35 |
    Also ich hab die Waffeln heute mal gemacht. Mit Bananen Eiweispulverl. Ich hab zuerst eine normale Herzwaffelform genommen. Da sind die aber angebrant und ich hab die nicht rausbekommen. Als ich dann meine andere genommen hab, die so aussieht wie auf dem Bild hat alles gut geklappt. Also vom gemackt sind sie nicht vergleichbar mit richtigen Waffeln und die Konsistenz erinnert mich an Käsekuchen, sind aber trotzdem fest. Ich denke mit andern Eiweißpulver wie zB Vanille schmecken sie bestimmt besser. Oder man macht etwas Aroma rein.

    antworten

  • Ines

    Ines

    18 Oktober 2013 um 11:23 |
    Ich mache meine Waffeln mit Mandelmehl - nicht zu verwechseln mit gemahlenen Mandeln .
    Auch in der Brüsseler Form , sie sind sehr lecker , knusprig und schmecken nicht " eiig " sonder nach richtigen Waffeln :-)
    Grundrezept:
    2 Eier - Eiweiß schlag ich extra , wird fluffiger
    Etwas flüssige Butter , grad ein Frühstücks Stückchen
    Süßstoff
    2 gute Esslöffel mandelmehl
    Messerspitze Backpulver , etwas Zimt
    Noch ein wenig Flüssigkeit nach Bedarf ( Milch Sahne etc. ) wenig !
    Zum Schluss geschlagenes Eiweiß unterheben

    Geht natürlich mit allen Zutaten : geriebenen käse ........ Salzig
    Zitronenschale , echte Vanille ......
    Mit Beerenobst süß
    Mit Salaten salzig ,
    KAFFEE ist immer gut

    antworten

    • Conni

      Conni

      19 September 2014 um 10:56 |
      hallo ines, wieviel Süßstoff denn und welchen? LG

      antworten

      • Conni

        Conni

        19 September 2014 um 10:58 |
        und sonst kommt da nichts rein bei dir- kein Quark, öl etc? für wie viele Waffeln ist das denn das grundrezept? hört sich an wie für EINE Waffel!!???

        antworten

  • Jacky

    Jacky

    12 Februar 2014 um 10:14 |
    Hi, könnte ich das Eiweißpulver allgemein in Rezepten durch etwas wie z.B. Mandelmehl ersetzten?

    antworten

    • Dein Low Carb Team

      Dein Low Carb Team

      21 Februar 2014 um 09:20 |
      Hi Jacky,

      das kannst Du auch tun. Schreib uns doch bitte Dein Feedback über Dein Rezept. Guten Hunger und frohes gelingen :-)

      Viele Grüße
      Dein Low Carb Team

      antworten

  • Nina

    Nina

    13 März 2014 um 09:49 |
    Hallo!
    Gelten die 440 kcal für das gesamte Rezept oder pro Portion?
    Lg

    antworten

  • Ben

    Ben

    13 Mai 2014 um 14:42 |
    Hi,
    wie kommt ihr denn bitte auf 440kcal? Bei 60g Butter komme ich schon auf 450kcal. Das Rezept von Ines klingt da für mich wesentlich gesünder und ansprechender :).

    Gruß
    Ben

    antworten

    • Dein Low Carb Team

      Dein Low Carb Team

      25 Mai 2014 um 17:11 |
      Hi Ben,

      vielen Dank für Deine Nachricht. Die Kalorien berechnen sich pro Portion bzw. Person. Das wären dann bei zwei Portionen/Personen 880kcal. Diesen Hinweis findest Du unter jedem Rezept: " *alle Nährwertangaben sind pro Portion/Person berechnet "


      Viele Grüße
      Dein Low Carb Team

      antworten

  • Michael

    Michael

    26 Juli 2014 um 19:16 |
    Hallo,

    Wo sehe ich denn wieviel Kohlenhydrate die Gerichte haben ?

    Mit freundlichen Grüßen michael

    antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.

Weitere Low Carb Rezepte

Neuesten Beiträge

Newsletter


Jetzt unsere Low Carb Tipps abonnieren

Ernährungplan für 2 Wochen Low Carb downloaden

Einfach deinen Namen und deine E-Mail-Adresse eintragen. Nach Bestätigung deiner Daten wirst du für die Low Carb Tipps angemeldet und erhälst regelmäßig wichtige Informationen zur Low Carb Ernährung per E-Mail sowie den Ernährungsplan für 2 Wochen als Download.