Wokgemüse mit Tofu und Konjak Nudeln

Ein leckeres Wokgericht mit Blumenkohl, Zucchini, Paprika, Champignons, Tofu und Konjak Nudeln.
4.5/5 Bewertung (2 Stimmen)
Wokgemüse mit Tofu und Konjak Nudeln
  • Port: 1
  • Zeit: 30 min
  • Status: normal
  • kcal: 338
  • KH: 15 g
  • E: 23 g
  • F: 18 g

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Wokpfanne, 1 Wokwender, 1 Esslöffel, 1 Kochtopf

Zutaten

Zubereitung

  1. Gemüse waschen und abtropfen lassen • Blumenkohlröschen vom Stiel schneiden und in kleine Stücke teilen • Zucchini in Stücke schneiden • Möhre schälen und in Stifte schneiden • Chinakohl in dünne Streifen schneiden.
  2. Champignons putzen und in Stücke schneiden • Paprikas von Kernen und Trennwänden befreien und in Stücke schneiden • Frühlingszwiebel schräg in Ringe schneiden • Tofu in kleine Würfel schneiden.
  3. Erdnussöl im Wok erhitzen und die Tofuwürfel rundum anbraten • Tofu dann herausnehmen und beiseite stellen • Das restliche Gemüse in den Wok geben und alles anbraten.
  4. Sobald das Gemüse bissfest gegart ist, etwas Wasser und Sojasoße dazugeben und alles kurz köcheln lassen • Etwas frisch gepressten Limettensaft dazugeben und alles mit Salz, Pfeffer und nach Bedarf mit etwas Xucker abschmecken.
  5. Die Konjak Nudeln entweder kurz in einem Topf mit heißem Wasser erwärmen oder direkt mit in den Wok geben • Petersilie hacken und dazugeben, dann alles in eine Schüssel geben und servieren.

    Wir wünschen guten Appetit!

    Unser Tipp: Lecker schmeckt auch der Räucher-Tofu in diesem Gericht.

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan 

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.

Weitere Low Carb Rezepte

Neuesten Beiträge

Newsletter


Jetzt unsere Low Carb Tipps abonnieren

Ernährungplan für 2 Wochen Low Carb downloaden

Einfach deinen Namen und deine E-Mail-Adresse eintragen. Nach Bestätigung deiner Daten wirst du für die Low Carb Tipps angemeldet und erhälst regelmäßig wichtige Informationen zur Low Carb Ernährung per E-Mail sowie den Ernährungsplan für 2 Wochen als Download.