Gebackene Aubergine mit Koriander

Ein leckerers, orientalisches Gericht mit wenig Zutaten und wenig Aufwand. Aubergine einfach im Ofen backen und genießen.
5.0/5 Bewertung (3 Stimmen)
78 Bewertungen - 5
Gebackene Aubergine mit Koriander
  • Port: 1
  • Zeit: 35 min
  • Status: sehr leicht
  • kcal: 477
  • KH: 23 g
  • E: 19 g
  • F: 34 g

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer

Zutaten

  • 1 Aubergine roh
  • 200 g Tomaten Stücke Natur Konserve
  • 2 EL Walnusskerne
  • 2 Ziegenfrischkäse-Taler
  • 1 EL Granatapfelkerne
  • 4 Stängel Koriander, frisch
  • Chilischote (Pfefferschote) nach Bedarf
  • ½ Zitrone
  • 1 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Aubergine waschen, halbieren und mit einem Messer die Schnittfläche rautenförmig einschneiden • Auberginenhälften mit der Schnittfläche nach oben in eine ofenfeste Form legen.
  2. In einer Schüssel die stückigen Tomaten mit Olivenöl, etwas Salz und Pfeffer verrühren • Tomatensauce auf die Auberginenhälften geben und diese im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze 25 - 30 Minuten backen.
  3. Walnusskerne grob hacken • Koriander waschen, trocken schütteln und die Blätter vom Stiel zupfen • Ziegenfrischkäse-Taler mit den Fingern in kleine Stücke zupfen • Zitrone in Spalten schneiden • Chilischote in feine Ringe schneiden.
  4. Aubergine aus dem Ofen nehmen und die Walnusskerne, Korianderblätter, Chiliringe, Granatapfelkerne und Ziegenkäsestücke dazugeben • Mit etwas Zitronensaft beträufeln und schmecken lassen.

    Wir wünschen guten Appetit!

    Unser Tipp: Verfeinere die Tomatensauce mit Gewürzen wie Kreuzkümmel, Zimt oder Kardamom.

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan