• Home
  • Rezepte
  • Hähnchenbrust mit Rosenkohl und Zitronenbutter

Hähnchenbrust mit Rosenkohl und Zitronenbutter

Gebratene Hähnchenbrust mit Rosenkohl, der in Zitronenbutter geschwenkt ist, können wir unbedingt empfehlen. So lecker.
4.0/5 Bewertung (9 Stimmen)
463 Bewertungen - 4.5
Hähnchenbrust mit Rosenkohl und Zitronenbutter
  • Port: 1
  • Zeit: 20 min
  • Status: leicht
  • kcal: 758
  • KH: 10 g
  • E: 52 g
  • F: 54 g

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 Messer, 1 Bratpfanne, 1 Pfannenwender (Holz), 1 Reibe, 1 Zitronenpresse, 1 Bratpfanne, 1 Esslöffel

Zutaten

Zubereitung

  1. Hähnchenbrust waschen und trocken tupfen, dann in Stücke schneiden • Rosenkohl von den welken Außenblättchen befreien, dann die Röschen halbieren • Basilikum waschen und abtropfen lassen.
  2. In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und die Hähnchenstücke von beiden Seiten goldbraun braten • Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. In einer zweiten Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und den Rosenkohl rundum anbraten • Zitrone heiß waschen und gut abtrocknen, dann mit der Reibe die Schale abreiben • Zitronenschale mit der Butter zusammen zum Rosenkohl geben.
  4. Zitrone halbieren und den Saft auspressen • Rosenkohl mit Zitronensaft, Agavendicksaft, Salz und Pfeffer abschmecken • Basilikumblättchen hacken und zum Rosenkohl geben, alles durchschwenken und in eine Schüssel füllen • Hähnchenbruststücke dazugeben und servieren.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan 

Newsletter


Jetzt unsere Low Carb Tipps abonnieren

Ernährungplan für 2 Wochen Low Carb downloaden

Einfach deinen Namen und deine E-Mail-Adresse eintragen. Nach Bestätigung deiner Daten wirst du für die Low Carb Tipps angemeldet und erhälst regelmäßig wichtige Informationen zur Low Carb Ernährung per E-Mail sowie den Ernährungsplan für 2 Wochen als Download.