Low Carb Erfahrungsbericht - Teil 3

Low Carb Erfahrungsbericht - Teil 3
Ich bin ziemlich jung, Anfang 20, habe aber schon einige Kilo Übergewicht. Mit GrĂ¶ĂŸe 40 hab ich mich gar nicht mehr wohlgefĂŒhlt. Eigentlich war es meine Mutter, die zu mir sagte, dass ich ruhig ein paar Kilo abnehmen könnte. Erst war ich geschockt und dann hab ich gedacht: Ja, besser ist es. Ich möchte wieder in meine Kleider passen.

Low Carb? Was ist das?

Da ich noch bei meinen Eltern wohne, hat meine Mutter meist fĂŒr mich gekocht. Eines Tages gab es bei uns zum Abendessen gebratene HĂŒhnerbrustfilets und eine Mischung aus Blumenkohl und Brokkoli. Ich fragte, wo die Kartoffeln sind und sie sagte: Es gibt heute keine Kartoffeln! Du willst abnehmen und mir tut es auch gut, wieder gesĂŒnder zu essen. Als ich aufgegessen hatte, war ich zwar satt aber irgendwie fĂŒhlte ich mich komisch. So als ob ich nicht wirklich fertig gegessen hĂ€tte. SpĂ€ter am Abend brachte meine Mutter mir noch eine Schale mit frisch geschnittener Ananas und leicht sĂŒĂŸem Quark. Das war lecker.

Ohne Brot abnehmen - Das ist Low Carb?

Am nĂ€chsten Morgen gab es fĂŒr uns alle ein riesiges Omelett mit Zwiebeln, Tomaten, Champignons und mehreren Sorten KrĂ€utern. So hatte bei uns noch keiner gegessen! Irgendwie haben wir erst nach dem FrĂŒhstĂŒck bemerkt, dass wir gar kein Brot dazu gegessen hatten. Trotzdem waren wir satt. Meine Mutter hatte uns allen noch einen Smoothie mit Erdbeeren, Honigmelone und geriebenen Mandeln gemacht. Ob wir davon so satt wurden, ohne dass wir auch nur ein halbes Brötchen gegessen hatten?

Am Wochenende ging ich mit meiner Mutter zusammen einkaufen. Sie drĂŒckte mir den Einkaufszettel in die Hand. Oben stand: Ab heute essen wir Low Carb! Es standen zuckerfreier Joghurt, Eier, jede Menge Obst und frisches GemĂŒse auf dem Zettel. Dazu noch Putenschnitzel, Fleisch fĂŒr einen Braten, Creme fraiche und Mandeln, HaselnĂŒsse und Rosinen. Es klang eigentlich alles ziemlich lecker. Alles war da - nur das Brot fehlte. Irgendwie hatte ich da trotzdem Lust drauf und so einigten wir uns auf ein frisch gebackenes Vollkornbrot. Jetzt sind 4 Wochen vergangen und ich habe schon 6 Kilo abgenommen! Meine Mutter sieht aus wie das blĂŒhende Leben und hat auch 3 Kilo weniger.

Dieser Erfahrungsbericht stammt von Stephanie aus MĂŒhlheim bei Köln. Vielen Dank dafĂŒr liebe Stephanie.
Veröffentlicht am
24. MĂ€rz 2014
Unser Autor Mirco liebt gutes Essen und kocht aus Leidenschaft. Wenn er nicht kocht oder isst, dann entwickelt er verschiedene Tools und Webseiten. Zusammen mit Sandra grĂŒndete er lowcarbrezepte.org und möchte euch damit wichtige Werkzeuge (Website, BĂŒcher, Meal Planner) an die Hand geben, um Gesundheit und ErnĂ€hrung bewusst zu gestalten.