fbpx

Low Carb Erfahrungsbericht - Teil 2

Low Carb Erfahrungsbericht - Teil 2

Umstellung auf Low Carb aufgrund einer Glutenunverträglichkeit

Endlich fand ich eine Antwort auf meine jahrelangen Beschwerden. Ich litt an einer Glutenunverträglichkeit! Ewig ein dicker, fast aufgequollener Bauch und ständige Blähungen waren in den letzten Jahren meine Begleiter. Dazu kamen Sodbrennen und ein unerträgliches Völlegefühl. Selbst wenn ich kleine Mengen gegessen hatte. Mit dem Wissen der Glutenunverträglichkeit hieß die Lösung klipp und klar: Kein Brot, keine Nudeln und nichts, worin Gluten enthalten ist. Also blieb im Grunde für mich fast keine andere Ernährungsform als die Low Carb Diät übrig.

Ab heute kein Brot mehr

Kein Brot mehr bedeutete ein komplett neues Frühstück. Früchte oder auch ein Gemüsesmoothie standen am Morgen auf der Tagesordnung. Der Morgen und der Abend waren im Grunde kein Problem. Am Tage musste ich feststellen, dass viele Gerichte Mehl enthielten: Die Soße zum Essen, Pasta zum Mittag, der Snack zwischendurch als Sandwich. Gibt es denn kein kohlenhydratarmes Essen ohne Gluten? Die Umstellung war schwer. Dennoch. Ich fühlte mich bereits nach 2 Tagen merklich besser. Der Bauchumfang verringerte sich. Nach ca. 4 Wochen waren folgende Symptome verschwunden:

  • Blähungen
  • Völlegefühl nach dem Essen
  • Sodbrennen!! (an dem ich vor der Low Carb dauerhaft litt)
  • das typische Hungergefühl.

Mein Leben mit dem täglichen Konsum von Brot führte auch zu einem Hungergefühl, das fast schon schmerzhaft war. Ohne Brot, Kohlenhydrate und Gluten habe ich selten Hunger. Mein Blutzuckerspiegel scheint sich reguliert zu haben und ich lebe endlich ohne Heißhungerattacken. Auch die Verdauung ist merklich besser geworden. Ich gebe zu: Mir fällt es nach wie vor ein wenig schwer, auf Nudeln und Brot zu verzichten. Aber mein tägliches Wohlgefühl bestätigt mich, dass ich auf diese Art - mit Low Carb und ohne Gluten - weitaus besser lebe.

Dieser Erfahrungsbericht stammt von Irmgard aus Berlin. Vielen Dank dafür liebe Irmgard.

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan 

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

4.3/5 Bewertung (34 Stimmen)

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.

Weitere Low Carb Rezepte

Neuesten Beiträge

Newsletter


Jetzt unsere Low Carb Tipps abonnieren

Ernährungplan für 2 Wochen Low Carb downloaden

Einfach deinen Namen und deine E-Mail-Adresse eintragen. Nach Bestätigung deiner Daten wirst du für die Low Carb Tipps angemeldet und erhälst regelmäßig wichtige Informationen zur Low Carb Ernährung per E-Mail sowie den Ernährungsplan für 2 Wochen als Download.