fbpx

Mit Trainingsgeräte gezielt den Körper straffen

Mit Trainingsgeräte gezielt den Körper straffen

 

Training im Fitnessstudio oder zu Hause?

Doch bevor das Training mit einem Trainingsgerät möglich ist, stellt sich zunächst die Frage, ob in ein eigenes Gerät investiert oder ob das Training im Fitnessstudio absolviert werden soll. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile.

Wer zum Beispiel die laufenden Kosten scheut, der sollte sich für ein heimisches Gerät entscheiden. Zwar sind die Geräte nicht immer billig, aber der Betrag fällt nur einmal an, sodass die Kosten überschaubar sind.

Andererseits bietet ein Fitnessstudio dem Mitglied eine gute Auswahl an Geräten an und auch eine persönliche Betreuung und Beratung ist möglich. Zugleich bieten Fitnessstudios häufig die neuesten Geräte an.

Trainingsgeräte sollten regelmäßig genutzt werden

Aber ganz egal, ob das Training im Fitnessstudio oder zu Hause erfolgt: Wichtig ist, dass das Training regelmäßig absolviert wird, denn erst dann können Erfolge sichtbar werden. Das ist beim Ausdauertraining, mit welchem sich gut Fett verbrennen lässt, genauso der Fall, wie beim Training für den Muskelaufbau.

Beliebte Trainingsgeräte für den heimischen Einsatz:

  • Crosstrainier für das Ausdauertraining
  • Stepper zur Stärkung der Gesäß-, Bein- und Oberkörpermuskulatur
  • Ergometer zur Verbesserung der Ausdauer

Allerdings bedeutet das nicht, dass Trainingsgeräte, die insbesondere für ein Ausdauertraining eingesetzt werden, nicht auch zur Stärkung der Muskulatur verwendet werden können. Denn Widerstandsregelungen und andere Einstellmöglichkeiten ermöglichen dem Nutzer ein sehr individuelles Training, sodass ein Trainingsgerät bei regelmäßiger Nutzung eine gute Investition sein kann.

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan 

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

4.5/5 Bewertung (8 Stimmen)

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.

Weitere Low Carb Rezepte

Neuesten Beiträge

Newsletter


Jetzt unsere Low Carb Tipps abonnieren

Ernährungplan für 2 Wochen Low Carb downloaden

Einfach deinen Namen und deine E-Mail-Adresse eintragen. Nach Bestätigung deiner Daten wirst du für die Low Carb Tipps angemeldet und erhälst regelmäßig wichtige Informationen zur Low Carb Ernährung per E-Mail sowie den Ernährungsplan für 2 Wochen als Download.