Was ist Low Carb?

Was ist Low Carb?

Der Trend dieser neuen Ernährungsform kommt wie so häufig aus Amerika, der Traumfabrik Hollywood, in der das gute Aussehen und ein schlanker Körper absolute Prioriät haben. Viele Menschen weltweit haben sich mit der Low Carb Diät auseinandergesetzt und leben danach. Doch was bedeutet das eigentlich?

Was heißt Low Carb?

Der englische Begriff Low Carb heißt übersetzt: niedrige Kohlenhydrate und beschreibt damit das Hauptziel dieser Ernährungsweise. Ziel ist, die Menge der täglichen Kohlenhydrate drastisch zu verringern um einerseits eine Gewichtsreduktion zu erreichen und danach das reduzierte Gewicht zu halten.

Was passiert im Körper?

Der Körper wird mit Zucker über die Blutbahnen mit der notwendigen Energie versorgt. Zucker besteht aus kurzen Kohlenstoffketten, die täglich aufgenommen werden. Längere Ketten hingegen kommen in Kartoffeln, Reis und Getreide vor und werden während der Verdauung in Einfachzucker verarbeitet.

In der Low Carb Theorie geht man davon aus, dass der regelmäßig hohe Anteil von Kohlenhydraten, die besonders durch Brot aufgenommen werden, zu Übergewicht und Krankheiten führt.

Mit der drastischen Reduzierung der Kohlenhydrate verändert sich der Stoffwechsel in Richtung Katabolismus. Dabei nutzt der Körper die gespeicherten Fettzellen und gibt diese als Energieträger frei. Innerhalb dieses länger währenden Prozesses sinkt der Insulinspiegel. Statt des Insulins wird nun Glukagon produziert, das den Energiespeicher abbaut.

Wodurch zeichnet sich die Low Carb Diät aus?

In der täglichen Nahrung werden die Kohlenhydrate durch Proteine und Fett ersetzt. Den Hauptanteil der Ernährung bildet Gemüse, daneben etwas Fleisch, Fisch und Milchprodukte. Die einzelnen Diäten haben unterschiedliche Werte, wie viele Kohlenhydrate täglich mindestens verzehrt werden sollten und dürfen.

Ein Minimum an wertvollen Kohlenhydrate, wie sie in Hülsenfrüchten oder Gemüse zu finden sind, ist jedoch für jeden einzelnen Menschen notwendig.

Gibt es unterschiedliche Formen der Low Carb Ernährung?

Unter der Low Carb Ernährungsweise sind heute verschiedene Diäten bekannt. Dazu zählen die

Wenn du mehr über die einzelnen Diätformen erfahren möchtest, informiere dich auf unseren Ratgeberseiten vorab darüber. Jede einzelne Low Carb Diät unterscheidet sich ein wenig in ihrer Form. Am besten weißt du, ob eine Ernährungsweise zu dir und deinem Leben passt, wenn du es einfach ausprobierst.

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

5.0/5 Bewertung (62 Stimmen)

Kommentare (2)

  • Anonym

    13 August 2013 um 13:06 |
    Toller Beitrag. Hier wird einem die Bedeutung vom "Low Carb" besonders klar. Also, auch kohlenhydrate können in ganz ganz kleinen Mengen verzert werden.

    antworten

  • Heidi

    26 November 2014 um 11:25 |
    Tolle Rezepte, aber beim drucken sehr, sehr kleine Schrift!!
    Gruß Heidi

    antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.

Mealplan Sreens

Low Carb Ernährungsplaner

Der Low Carb Meal Plan hilft dir bei der Planung und Analyse deiner Low Carb Diät.

  • unbegrenzt Ernährungspläne erstellen
  • automatische Nährwertberechnung
  • über 150+ Premium Rezepte
  • kinderleicht Rezepte hinzufügen

Erfahre jetzt mehr darüber »

Weitere Low Carb Rezepte

Aus unserem Low Carb Shop

LOW CARB frühstücken

LOW CARB frühstücken

statt 14,90 €
nur 9,90 €
Low Carb

Low Carb "To Go"

statt 19,90 €
nur 14,90 €
Das Low Carb Kochbuch

Das Low Carb Kochbuch

statt 19,90 €
nur 14,90 €
Newsletter

Jetzt Gratis!
"Ernährungplan für 2 Wochen Low Carb Ernährung".

Einfach deinen Name und Email-Adresse eintragen und schon erhältst du den Gratis Ernährungsplan und unsere Low Carb Tipps per Email.

Neuesten Beiträge