New York Diät

New York Diät
Die New York Diät gehört zu einer der drastischen Diäten. David Kirsch, der Personal Trainer vieler amerikanischer Schauspieler aber auch der deutschen Heidi Klum war, hat diese Diätform eigens entwickelt. Schon im Ansatz sollte der "Otto-Normalverbraucher" besonderes Augenmerk auf die New York Diät legen.

Denn sie erfordert strengste Disziplin und ein knallhartes Trainingsprogramm, das allein schwer zu bew√§ltigen ist. Nicht ohne Grund haben die ber√ľhmten Stars einen pers√∂nlichen Coach, der sie w√§hrend einer Di√§t motiviert und ihnen nicht von der Seite weicht.

Strengste Regeln während der New York Diät!

Der New-York-Di√§tplan ist in drei verschiedene Phasen aufgeteilt. W√§hrend der kompletten drei Phasen sollten Mahlzeiten und Snacks im Drei-Stunden-Rhythmus eingeplant werden. Die k√∂rpereigene Energieverbrennung l√§uft laut Begr√ľnder Kirsch so n√§mlich auf Idealgeschwindigkeit und das Hungergef√ľhl bleibt aus.

Nach David Kirsch findet die New York Di√§t in drei Phasen, die der Ern√§hrung zugeschrieben werden und die Fettverbrennung ankurbeln sollen. Daneben findet ein t√§gliches Trainingsprogramm statt um die √ľberfl√ľssigen Kilos abzubauen.

Die Ern√§hrung folgt sehr strengen Regeln, die mit dem Verzicht auf Kaffee, Alkohol, S√ľ√üigkeiten bzw. S√ľ√üungsmittel, Kohlehydraten und Milchprodukten einhergehen. Doch damit nicht genug. Die t√§gliche Kalorienzufuhr betr√§gt nur ca. 900 Kalorien.

Zum Vergleich: Eine normale Ern√§hrung, die kein √úbergewicht f√∂rdert, rechnet mit 2000 Kalorien. David Kirsch steht weiterhin f√ľr die Einnahme von pflanzlichen Nahrungserg√§nzungsmitteln w√§hrend der New York Di√§t. Eine Eigenart, die ganz typisch f√ľr das amerikanische und insbesondere das hektische Leben der New Yorker ist.

Steht das auch f√ľr Sie? Selbst Appetitz√ľgler sind erlaubt, wenn es darum geht, den Hei√ühunger auf Kohlenhydrate zu unterdr√ľcken. Sp√§testens an dieser Stelle gehen die Wege der New York Di√§t und der allgemeinen Low Carb Di√§t weit auseinander.

Doch lesen Sie weiter.

Der Plan sieht kleine Snacks im 3-Stunden Rhythmus zwischen 7.00 und 19 Uhr vor. Der Tag beginnt in der Regel mit einem Eiweißdrink.

Die erste Phase der New York Diät - Eiweiß, Eiweiß, Eiweiß

In der ersten von drei Phasen steht die Gewichtsabnahme im Vordergrund. Sie hat eine Dauer von mindestens zwei Wochen und kann je nach dem Ziel des Wunschgewichts verl√§ngert werden. In dieser Phase werden nur Salat, Gem√ľse, Fisch und wei√ües Fleisch gegessen. Snacks sind in Form von N√ľssen und Eiern erlaubt.

Doch auch hier wieder eine Einschränkung: Es wird nur das Eiweiß verzehrt, das Eigelb jedoch nicht. Alle anderen Lebensmittel sind nicht erlaubt, wegen des hohen Fruchtzuckergehaltes auch kein Obst! In dieser ersten Phase der New York Diät endet der Tag auch mit einem Proteingetränk, der die Fettverbrennung ankurbeln soll.

Die zweite und dritte Phase

In der zweiten Phase arbeitet man in einem 2-w√∂chigen Zeitraum daran, dass bis jetzt erreichte Gewicht zu halten. Jetzt k√∂nnen wieder kleine Mengen an Kohlenhydraten, Fett und ein wenig Obst gegessen werden. Dazu geh√∂ren Beeren, √Ąpfel, S√ľ√ükartoffeln und Linsen.

Die dritte Phase der New York Di√§t sieht einen Zeitraum von 4 Wochen vor, kann nach D. Kirsch aber dauerhaft umgesetzt werden. Dazu geh√∂rt, dass die aus der ersten Phase verbotenen Lebensmittel jetzt wieder erlaubt sind - nat√ľrlich in Ma√üen. D. Kirsch empfiehlt, die Ern√§hrung mit Eiwei√üdrinks zu erg√§nzen.

Zu dem gesamten Ernährungsprogramm von der ersten bis zur dritten Phase wird ein tägliches Training von mindestens 45 bis 90 Minuten erwartet. Dabei liegt der Fokus auf dem Muskelaufbau und einem Cardio-Training.

Die strengen Regeln zeigen bereits, wie schwer es ist, die New York Di√§t in den normalen Alltag zu integrieren. Fragw√ľrdig ist der Ersatz einer Mahlzeit durch Eiwei√üshakes, die wohl kaum ein nat√ľrlich und gesundes Essverhalten f√∂rdern.
Veröffentlicht am
22. November 2013
Unser Autor Mirco liebt gutes Essen und kocht aus Leidenschaft. Wenn er nicht kocht oder isst, dann entwickelt er verschiedene Tools und Webseiten. Zusammen mit Sandra gr√ľndete er lowcarbrezepte.org und m√∂chte euch damit wichtige Werkzeuge (Website, B√ľcher, Meal Planner) an die Hand geben, um Gesundheit und Ern√§hrung bewusst zu gestalten.