fbpx

Fleisch und Fisch in der Low Carb Küche

Fleisch und Fisch in der Low Carb Küche

 

Grundsätzlich sollte zu Fleisch gesagt werden, dass es in der Regel sehr wenig Kohlenhydrate enthält. Sobald Fleisch aber zu Wurstwaren verarbeitet wird, enthält es meist sehr viel Fett, weshalb in dieser Aufstellung für eine Low Carb Ernährung nur Fleischsorten genannt werden, die einen verträglichen Fettwert enthalten. Darüber hinaus ist ebenso wichtig zu erwähnen, dass bei diesen Fleisch- und Fischsorten immer von Frischware und nicht von eingefrorenen Produkten gesprochen wird.

Rindfleisch

RindfleischEin frisches Rindersteak ist ein wunderbares Element in der Bandbreite der Low Carb Ernährung. Mit hochwertigen, essenziellen Stoffen versorgt es den Organismus auf leichte Art und sollte daher, so wenig wie möglich verarbeitet oder lange gekocht bzw. gebraten werden.

Im Zusammenhang mit Rindersteak ist auch frisches Rinder Gehacktes zu nennen, das roh verzehrt keines seiner Aminosäuren und Mineralstoffe verliert und sehr bekömmlich ist. Gegen den Verzehr von rohem Fleisch spricht im Grunde nichts, solange es wirklich frisch ist und sofort gegessen wird.

Pute

PutenfleischPutenfleisch gehört ebenfalls zu den Fleischsorten, die auf sehr vielfältige Art zubereitet werden können und vor allem mit unterschiedlichsten Gemüsesorten köstliche Gerichte ergeben. Putenbrust findet nicht nur im Salat oder als Geschnetzeltes seinen Weg.

Vorsichtig gegart und mit leckeren Gewürzen kombiniert, entwickelt sie sich zu einem Allroundtalent, das auf einer Vollkornscheibe einen guten Platz findet. Aber auch im Ofen kann eine Putenkeule eine nahrhafte Speise in der Low Carb Ernährung sein.

Rinderzunge

RinderzungeGekochte Rinderzunge ist ein schmackhaftes Fleisch, das wenig Fett, kaum Kohlenhydrate enthält und oft unterschätzt wird. Darüber hinaus weist Rinderzunge sehr viele Vitamine, Spurenelemente sowie einen hohen Anteil an den lebenswichtigen Aminosäuren auf. Das Fleisch ist sehr zart und nicht faserig.

Die wirklich einfache Zubereitung macht diese Fleischsorte zu einem vielseitigen Nahrungsmittel, das in dünnen Scheiben geschnitten auf einem Brot, als Beilage zu einem Salat aber auch für eine warme Mahlzeit wunderbar geeignet ist. Rinderzunge ist eine gute Abwechslung und sollte daher in der Low Carb Ernährungsweise nicht unterschätzt werden.

Sardinen

SardinenFrische Sardinen bieten neben all den anderen bekannten Fischsorten eine gute Vielfalt auf dem täglichen Speiseplan der Low Carb Ernährungsweise. Im Allgemeinen ist Fisch ein gutes Element in der Low Carb Ernährung. Darüber hinaus enthalten sie wenig Fett aber viele Vitamine und Mineralstoffe.

Sardinen können zum Beispiel mit Fenchel gebacken oder im Sommer wunderbar gegrillt werden. Gerade Menschen, die sich ansonsten gern von den schweren und fettigen Grillgütern fernhalten, können mit einem Teller Sardinen und frischen Tomaten wirklich ohne Reue genießen!

Thunfisch

ThunfischAuch Thunfisch gehört zu den Lebensmitteln, die zum einen keine Kohlenhydrate enthalten und zum anderen roh gegessen werden können. Sushi Liebhaber werden den Geschmack des rohen Thunfisches kennen. Der Fisch bringt einen sehr angenehmen und nur leichten Eigengeschmack mit und zergeht förmlich auf der Zunge.

Kurz gebraten wird aus diesem frischen Fisch ein schmackhaftes Gericht, das bei jeder Zubereitung mit anderen Gewürzen versehen werden kann. Somit ergibt sich mit Thunfisch eine weitere Kombinationsmöglichkeit auf dem Low Carb Speiseplan.

Matjes

MatjesMatjes enthält mit knapp 20g zwar relativ viel Fett, doch auch Fett wird vom menschlichen Organismus benötigt. Der reine und frische Matjes ohne eine schwere Soße liefert viel Jod, während die Omega-3 Fettsäuren für die Regulierung der Cholesterinwerte verantwortlich sind.

Das klassische Rezept mit kleinen Apfelstücken, Zwiebelringen und einer Kartoffel ist ein exzellentes Gericht, das sich innerhalb der Low Carb Ernährung auf die richtige Art einfügt.

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan 

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

4.6/5 Bewertung (29 Stimmen)

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.

Weitere Low Carb Rezepte

Neuesten Beiträge

Newsletter


Jetzt unsere Low Carb Tipps abonnieren

Ernährungplan für 2 Wochen Low Carb downloaden

Einfach deinen Namen und deine E-Mail-Adresse eintragen. Nach Bestätigung deiner Daten wirst du für die Low Carb Tipps angemeldet und erhälst regelmäßig wichtige Informationen zur Low Carb Ernährung per E-Mail sowie den Ernährungsplan für 2 Wochen als Download.