Gefüllte Paprika mit Quinoa

Paprikaschoten gefüllt mit weißen Quinoa-Körnchen, schwarzen Bohnen und Champignons schmecken besonders lecker, wenn sie noch im Ofen überbacken werden.
4.3/5 Bewertung (13 Stimmen)
Gefüllte Paprika mit Quinoa
  • Port: 2
  • Zeit: 30 min
  • Status: normal
  • kcal: 405
  • KH: 38 g
  • E: 19 g
  • F: 20 g

Zutaten

Zubereitung

  1. Paprikaschoten waschen, dann halbieren und die Kerne und Trennwände entfernen • Von jeder Hälfte einen Streifen von der Paprika abschneiden und klein würfeln.
  2. Quinoa in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser abspülen • Anschließend die Körnchen in einen Topf geben und mit Wasser bedeckt etwa 6 Minuten köcheln lassen, danach abgießen.
  3. Bohnen in ein Sieb geben und mit Wasser abspülen, dann abtropfen lassen • Champignons putzen und in kleine Stücke schneiden • Zwiebel pellen und fein würfeln • Petersilie waschen und abtropfen lassen.
  4. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen • Zwiebel-, Paprika- und Pilzstücke dazugeben und alles anschwitzen • Tomatenmark dazugeben und unter Rühren mit anbraten • Passata und Bohnen dazugeben • Zuletzt Quinoa dazugeben, alles mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen und durchrühren.
  5. Die Quinoa-Bohnen-Mischung in die Paprikahälften füllen • Paprikas in eine feuerfeste Form legen und mit Mozzarella bestreuen • Alles für 15 Minuten bei 175°C Umluft in den vorgeheizten Backofen schieben.
  6. Die letzten 5 Minuten kann auf die Grillfunktion umgestellt werden, so wird der Käse schön knusprig • Die Paprikaschoten dann aus dem Ofen nehmen und mit gehackter Petersilie bestreuen.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan 

Newsletter


Jetzt unsere Low Carb Tipps abonnieren

Ernährungplan für 2 Wochen Low Carb downloaden

Einfach deinen Namen und deine E-Mail-Adresse eintragen. Nach Bestätigung deiner Daten wirst du für die Low Carb Tipps angemeldet und erhälst regelmäßig wichtige Informationen zur Low Carb Ernährung per E-Mail sowie den Ernährungsplan für 2 Wochen als Download.