Low Carb essen an Feiertagen - wie schaffe ich das?

Low Carb essen an Feiertagen - wie schaffe ich das?

An Feiertagen kommen Familie und Freunde oft zusammen um Zeit miteinander zu verbringen und natürlich auch um gemeinsam zu speisen. Dabei treffen viele unterschiedliche Geschmäcker aufeinander. Damit du dich auch an solchen Tagen Low Carb ernähren kannst, haben jetzt wir ein paar hilfreiche Tipps für dich zusammengestellt.

 

 

Frühstücke entspannt Low Carb

Die meisten Zusammenkünfte beginnen erst mit dem Mittagessen. Dein Low Carb Frühstück kannst du also ganz in Ruhe zu Hause zubereiten und genießen. Wähle ein Frühstück mit wenig Kohlenhydraten, das gibt dir ein gutes Gefühl.

Solltest du hingegen bereits am Morgen woanders zu Gast sein, überlege dir im Vorfeld für das Frühstück etwas, das deine Gastgeber begeistern könnte. Plane für dein Low Carb Rezept also Zutaten für eine größere Portion ein. Ein fruchtiger Smoothie mit Beeren beispielsweise schmeckt vielen besonders gut und überzeugt auch optisch. Der Vorteil dabei ist, dass auf den ersten Blick meist gar nicht erkannt wird, was alles in deinem Smoothie steckt. Empfehlenswert ist auch ein warm zubereitetes Frühstück mit Eiern als Omelett oder Rührei und dazu Paprika, Avocado, Lachs, Schinken usw. Willst du also gesund frühstücken, nimm besser ein paar ausgewählte Zutaten mit, von denen du weißt, dass deine Gastgeber diese nicht im Hause haben oder besprecht euch im Vorfeld über mögliche Zutaten, die eingekauft werden müssen.

Low Carb Mitbringsel - Do it yourself

Egal, ob Kekse, schokoladenüberzogene Nüsse oder andere Leckereien. Bei solchen Feiern gibt es immer etwas in der Richtung. Doch selten wurde ein Low Carb Rezept dafür verwendet. Mitbringsel sind am schönsten, wenn man sie gleich verwenden kann und danach nichts mehr rumsteht. Anstatt einer Flasche Wein oder irgendwelcher Dekoartikel bringst du etwas Selbstgemachtes mit. Nimm ein Low Carb Rezept, das du kennst und das dir schmeckt, dann erlebst du selbst keine bösen Überraschungen. Selbstgemachte Dattelpralinen (Rezept in unserem Low Carb Kochbuch) sind ein absoluter Favorit, denn sie schmecken nicht nach irgendeiner Diät und lassen sich schnell zu Hause ohne Backen oder langer Auskühlzeit herstellen.

Zum Mittag isst du Fleisch oder Fisch mit viel Gemüse

Fast immer gibt es Fleisch oder Fisch und dazu verschiedenes Gemüse und ein oder mehrere Beilagen. Die Beilagen sind meist nicht für ein Low Carb Gericht geeignet, denn oftmals handelt es sich um Kartoffeln, Klöße oder Teigwaren aus Getreide. Damit du trotzdem kohlenhydratarm speisen kannst, wähle Fleisch oder Fisch mit Gemüse und lasse die Beilagen einfach weg.

Low Carb Fisch an den Feiertagen

Trick 17 für alle Fälle

Manchmal stößt man mit seiner Ernährungseinstellung im Familien- und Bekanntenkreis auf Unverständnis. Um Diskussionen vorzubeugen, kannst du zusätzlich noch folgenden Trick anwenden: Füll dir als letztes, wenn dein Teller bereits mit den anderen Zutaten gefüllt ist, eine kleine Portion der Beilage auf. Diese Beilage lässt du bis zum Schluss der Mahlzeit unberührt auf deinem Teller liegen und sollte dich am Ende jemand fragen, schaffst du das einfach nicht mehr und hast lieber genug von dem leckeren Fleisch, Fisch oder was immer gegessen. Da nun alle satt sind, wird dafür jeder Verständnis haben.

Die Low Carb Alternative zum Dessert

Das gleiche Argument, du wärest bereits völlig satt, kannst du auch beim Nachtisch anwenden, wenn lediglich eine kohlenhydratreiche Speise als Dessert angeboten wird. Oftmals gibt es auch einen Obstteller oder ähnliches. Hier darfst du dir natürlich etwas Frisches aussuchen, denn Vitamine tuen unserem Körper immer gut.

Die gelungenere Alternative wäre es, wenn du ein leckeres Low Carb Gericht als Dessert selbst mitbringst. Chia-Pudding ist so eine tolle Idee, den haben viele schon oft auf Bildern gesehen, aber noch nie selbst probiert. Das wäre die Chance und du könntest mit einem außergewöhnlichem Dessert glänzen.

Die gemütliche High Carb Kaffeerunde

Die Kaffeetafel ist so ziemlich die härteste Nuss des Tages. Muttis selbstgebackener Kuchen, eine leckere Schokoladentorte, hübsch verziertes Gebäck, Lebkuchen, Kekse, Plätzchen und viel Süßkram. Hier gibt es eigentlich nur eine gute Variante: Back auch etwas! Eine schöne Idee sind Low Carb Waffeln, denn diese schmecken warm besonders gut und allein der Waffelduft wird den anderen Gästen bereits Appetit darauf machen. Ein weiterer Vorteil ist, dass du dafür nichts umständlich mitschleppen musst in irgendwelchen Kuchentransportkisten oder großen Dosen. Auch Low Carb Muffins sind eine leckere Alternative.

Abendessen ist meist die leichteste Angelegenheit

Salat ist bei vielen Abendessen mit dabei. Er wird gern dazugestellt, weil er die große Tafel damit gesünder aussehen lässt und etwas Frisches mit an den Tisch bringt. Nimm dir eine große Portion Salatblätter mit Gemüse und wähle als weitere sättigende Zutat etwas Eiweißreiches. An Feiertagen gibt es traditionell oft viel Fleisch, aber auch Eier und Gemüse. Stelle dir dein Low Carb Gericht so zusammen, dass du möglichst viel Salat isst und trotzdem satt wirst.

Ein wichtiger Tipp zum Schluss: Bleib gelassen

Feiertage sind auf das ganze Jahr verteilt und kommen nicht allzu oft vor. Wenn du an diesen Tagen also eine Ausnahme machen möchtest, ist das völlig in Ordnung. Ein guter Kompromis ist es auch, dass du dich den ganzen Tag über Low Carb ernährst, dafür aber beispielsweise beim Kaffeetrinken mit Torte & Co. eine kleine Ausnahme machst. Wer sich tagsüber mit einem langen Spaziergang auch noch ordentlich bewegt und die frische Luft genießt, muss kein schlechtes Gewissen haben.

Sinnvoll ist es auch, wenn du den Gastgebern im Vorfeld deine Hilfe anbietest und dich mit integrierst. So könnt ihr gemeinsam die Menuauswahl durchsprechen. Du kannst Ideen für Low Carb Rezepte mit einbringen und auf den Vorteil einer kohlenhydratarmen Ernährung aufmerksam machen. Denn pünktlich zur Neujahrsstunde will die Hälfte der Feiergäste sowieso mit dem Abnehmen beginnen.

 

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

5.0/5 Bewertung (5 Stimmen)

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.

Mealplan Sreens

Low Carb Ernährungsplaner

  • Erstelle deine eigenen maßgeschneiderten Ernährungspläne mit Low Carb Rezepten.
  • Der Low Carb Meal Plan hilft dir bei der Planung und Analyse deiner Mahlzeiten.
  • Der Meal Planner analysiert, wie viele Kohlenhydrate du am Tag und die gesamte Woche zu dir nimmst, ohne das du selbst rechnen musst.

Erfahre jetzt mehr darüber »

Weitere Low Carb Rezepte

Unsere Kochbücher

Newsletter

Neuesten Beiträge