Helfen Cheat Days beim Abnehmen?

Helfen Cheat Days beim Abnehmen?

Vielen Menschen, die sich mit einer Diät näher auseinandersetzen, ist der Begriff "Cheat Day" ein bekannter Begriff. Doch wie sinnvoll sind Cheat Days bei einer Low Carb Diät und welche Low Carb Rezepte sollte man an diesem Tag essen?

Ernährung macht 80 % deines Erfolgs aus! Wenn du gezielt abnehmen möchtest, brauchst du einen Ernährungsplan. Am besten eignet sich ein Plan, wo du deine Mahlzeiten für deinen Cheat Day mit planen kannst. 

Was sind Cheat Days? 

Was sind Cheat Days

Ein Cheat Day ist ein Tag, an dem du alles essen darfst, was du möchtest. An diesem Tag brauchst du dich nicht an die strikten Vorgaben deiner Diät halten - du gönnst dir also einen "Schummeltag" in deiner sonst so gesunden Ernährungsweise. Du kannst essen, worauf du Lust hast. Egal, ob Burger, Pizza, Pasta, Döner, Pommes, Eis, Schokolade, Limo, Cola - alles ist erlaubt.

Manch einer freut sich regelrecht auf diesen Tag. Toastbrot zum Frühstück, Schokolade im Büro, zum Mittag Burger, als Snack noch ein leckeres Eis und Abends die TK Pizza. Zur Feier des Tages gibt es Chips auf dem Sofa. Zugegeben, klingt übertrieben, aber ein richtiger Cheat Day kann in Wirklichkeit so aussehen.

Das heißt, du hältst die ganze Woche fleißig Diät und an einem Tag kannst du frei nach deinen persönlichen Vorlieben sündigen. So fällt es vielen leichter, sich an den anderen Tagen an ihren Ernährungs- und Diätplan zu halten und es entsteht kein Gefühl des vollkommenen Verzichts. Auch wenn wir wissen, dass die Mahlzeiten an einem Cheat Day nicht gesund sind - so haben wir doch hin und wieder das Verlangen, genau diese Dinge zu verspeisen. Diesen Gelüsten darf man an einem Schummeltag nachgehen.

Neben dem Cheat Day gibt es noch den Begriff "Cheat Meal".

Was ist ein Cheat Meal?

Bei einem Cheat Meal geht es nicht, wie beim Cheat Day, darum, alles Ungesunde an einem Tag in sich reinzustopfen. Es geht gezielt um eine Mahlzeit am Tag, an der man sündigen darf.

Warum du Cheat Days lieben solltest

Warum du Cheat Days lieben solltest

1. Der psychologische Effekt

Cheat Days helfen dir psychologisch beim Durchhalten deiner Diät. Der ständige Verzicht auf alles Leckere, was man vor Diätbeginn gegessen hat, kann auf lange Sicht keinen Spaß machen. Der Schummeltag hilft dir dabei, konsequent und mit einem positiven Gefühl dein Vorhaben einer Diät oder einer Ernährungsumstellung durchziehen. Du belohnst dich quasi für das strikte Durchhalten der Diät an den anderen Tagen.

So verspürst du nicht das negative Gefühl und den Zwang, dich immer genau nur an deinen Ernährungsplan halten zu müssen, sondern darfst auch nicht so gesunde Speisen weiterhin in deinen Speiseplan mit aufnehmen.

Der Vorteil ist, du kannst auch mit Freunden genüsslich Essen gehen, etwas Süßes zum Kaffee genießen oder bei einem Fernsehabend die Chips aus dem Schrank holen.

2. Der physische Effekt

Wenn du schon längere Zeit eine Low Carb Diät oder sogar eine Ketose Diät hältst, kann es sein, dass deine Glykogenspeicher in der Muskulatur erschöpft sind und dein Körper dauerhaft auf Energiesparmodus umgeschaltet hat.

Das wirkt sich gerade bei Sport oder bei Workouts schlecht auf deine Leistung aus. Auch im Alltag kann sich eine Erschöpfung breit machen. 

Regelmässige Cheatdays oder Cheatmeals können diesen Effekt verhindern. Sie füllen deine leeren Glykonspeicher auf und kurbeln deinen Organismus wieder an. In diesem Fall kann sogar das ein oder andere Gramm Kohlenhydrate richtig glücklich machen.

Darauf musst du beim Cheat Day achten

Wenn du Angst hast, dass du nach einem Cheat Day in alte Ernährungsmuster zurückfällst, dann empfehlen wir dir, am besten erst einmal nur ein Cheat Meal auszuprobieren. Gönne dir einfach eine Portion Kartoffeln, eine Pizza oder eine leckeres Dinkelbrot. Gerade bei der Low Carb Ernährung können diese kleinen Sünden Wunder bewirken.

Wenn du einen Cheat Day in deinem Ernährungsplan einbaust, dann solltest du unbedingt deine Kalorienbilanz im Auge behalten. Denn obwohl es bei Low Carb eher um weniger Kohlenhydrate geht, ist die Kalorienzufuhr in diesem Fall besonders wichtig.

Wir achten in unseren wöchentlichen Ernährungsplänen generell auf eine positive Kalorien- und Kohlenhydratbilanz.

Beispiel:
Du hast dir als Ziel gesetzt, täglich 1.600 Kalorien zu essen. Das macht pro Woche 11.200 Kalorien. Jetzt planst du in deinem Ernährungsplan einen Cheat Day ein:
Du musst also an 6 Tagen in der Woche weniger als 1.600 kcal essen, um an einem Tag in der Woche dann mehr Kalorien essen zu können.

Das sieht dann so aus:
6 Tage x 1.400 kcal = 8.400 kcal, jetzt nehmen wir den geplanten Wochenverbrauch von 11.200 kcal - 8.400 kcal (für die 6 Tage) = 2.800 kcal die du dann noch verbrauchen kannst. Das heißt, du kannst an deinem Cheat Day bis zu 2.800 Kalorien essen

Sollte ich einen festen Cheat Day pro Woche planen?

Cheat Day planen

Hier kommt es auf dich und deine Einstellung an.

Manch einer plant den Cheat Day ganz konkret gern an einem festen Tag ein und kann sich so besser auf die anderen Tage mit gesunder Ernährung auf Low Carb Basis fokussieren. Der Cheat Day wird hierbei freudig herbeigesehnt und ist fester Bestandteil des Wochenplans. Das hat den Vorteil, dass du dir diesen Tag selbst gut einplanen kannst und ein konkretes Ziel vor Augen hast.

Wenn du hingegen eher spontan agieren möchtest und einen starken Willen hast, kannst du deinen Cheat Day flexibel in deinen Wochenplan integrieren. Stelle sicher, dass du an den anderen Tagen deiner Diät treu bleibst und nicht immer wieder noch eine Schummelmahlzeit oder einen ungesunden Snack in deinen Speiseplan mit einbaust.

Hilfreich kann es sein, gerade wenn du mit der Low Carb Ernährung beginnst, in der Anfangszeit öfter einen Cheat Day pro Woche einzuplanen. Dann fällt dir deine Ernährungsumstellung etwas leichter.

Ein Cheat Day muss auch nicht immer ein fester Tag pro Woche sein. Wenn es dir ausreicht, kannst du auch nur alle zwei Wochen einen Cheat Day machen oder einen noch größeren Abstand wählen. 

Iss das, was dir schmeckt

Auch wenn ein Schummeltag zuerst gut klingt, empfehlen wir dir, deine Gerichte und Speisen an diesem Tag mit Bedacht zu wählen. An einem Cheat Day solltest du nicht alles sinnlos in dich hineinstopfen, nur weil du es laut deinem Plan darfst. Iss was dich glücklich macht, aber vergiss dabei nicht, das Real Food immer noch besser ist, als stark verarbeitete Lebensmittel, Fast Food etc.

Die Zubereitung einer leckeren Pasta aus Dinkelmehl, nährstoffreicher Vollkornreis oder selbst hergestellte Pommes sind eine gute Alternative für eine Mahlzeit an einem Cheat Day. Und für die Sünden auf dem Sofa gibt es auch leckere Ideen. So kannst du dir zum Beispiel Chips aus Gemüse selbst herstellen. Auch bei den süßen Sachen gibt es große Unterschiede. Achte bei Schokolade auf gute Produkte mit einen Kakaoanteil von mindestens 70%. 

Fazit

Es ist in Ordnung, wenn du dir ab und an das gönnst, was du gerne isst, es aber nicht unbedingt in deine gesunde Ernährungsweise passt. Baue dir bewusst einen Cheat Day oder eine Cheat Mahlzeit ein. Gerade am Anfang deiner Ernährungsumstellung kann dir das eine große Hilfe sein. 

Wichtig: Achte bei deinen Cheat Days und Cheat Meals auf eine positive Kalorien- und Kohlenhydratbilanz.

Unser Tipp

Mit dem Low Carb Meal Planner kannst du deine kleinen Sünden ganz einfach in deinem Plan berücksichtigen. Trage zusätzliche Mahlzeiten oder Snacks in deinem Plan ein oder tausche sogar ganze Mahlzeiten aus. So weißt du, wie viele Kohlenhydrate und Kalorien du noch zur Verfügung hast, ohne deine Ziele zu überschreiten. 

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan 

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

5.0/5 Bewertung (9 Stimmen)
Mirco

Mirco

liebt gutes Essen und kocht aus Leidenschaft. Wenn er nicht kocht oder isst, dann entwickelt er verschiedene Tools und Webseiten. Zusammen mit Sandra gründete er lowcarbrezepte.org und möchte euch damit wichtige Werkzeuge (Website, Bücher, Meal Planner) an die Hand geben, um Gesundheit und Ernährung bewusst gestalten zu können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.

Weitere Low Carb Rezepte

Neuesten Beiträge

Newsletter


Jetzt unsere Low Carb Tipps abonnieren

Ernährungplan für 2 Wochen Low Carb downloaden

Einfach deinen Namen und deine E-Mail-Adresse eintragen. Nach Bestätigung deiner Daten wirst du für die Low Carb Tipps angemeldet und erhälst regelmäßig wichtige Informationen zur Low Carb Ernährung per E-Mail sowie den Ernährungsplan für 2 Wochen als Download.