• Home
  • Rezepte
  • Fischfilet in Parmesan-Mandel-Kruste und grünem Spargel

Fischfilet in Parmesan-Mandel-Kruste und grünem Spargel

Leckerem Fischfilet mit Kruste und knackig grünem Spargel kann niemand wiederstehen. Dazu gibt's eine fruchtige Sauce, die das Gericht perfekt abrundet.
3.7/5 Bewertung (26 Stimmen)
482 Bewertungen - 4.4
Fischfilet in Parmesan-Mandel-Kruste und grünem Spargel
  • Port: 2
  • Zeit: 40 min
  • Status: sehr leicht
  • kcal: 938
  • KH: 14 g
  • E: 53 g
  • F: 72 g

Küchengeräte

2 Arbeitsbrett, 2 Pfanne, 1 Messer, 1 Gemüsemesser, 1 Schüssel, 1 Küchenwaage, 1 Sparschäler, 1 Messbecher, 1 Reibe, 1 Pfannenwender (Holz), 1 Grillzange, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel

Zutaten

  • 250 g Kabeljau (Dorsch) roh
  • 1 Ei Größe M
  • 50 g Mandeln gemahlen
  • 50 g Parmesan gerieben
  • 2 EL Mandelmehl teilentölt Bio
  • 500 g Spargel, grün, frisch
  • 3 EL Butter
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zitrone/n Bio
  • ½ Orange
  • 100 ml Sahne
  • 1 TL Johannisbrotkernmehl
  • Meersalz
  • Pfeffer schwarz

Zubereitung

  1. Ofen auf 60°C Umluft vorheizen • Bei den Spargelstangen die Enden abschneiden, das untere Drittel nach Bedarf schälen • In einer Pfanne 1 EL Olivenöl und 1 EL Butter erhitzen und Spargel rundum braten • Je nach Größe etwa 3 - 4 Minuten • Spargel aus der Pfanne nehmen, auf eine Platte legen und zum warmhalten in den Backofen stellen.
  2. Fischfilets abspülen und trocken tupfen, nach Bedarf in Stücke schneiden, je nach dem, wie groß sie sind • Fisch mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Geriebene Mandeln und Parmesan gut vermischen und auf einen Teller geben • Ei auf einen zweiten Teller geben und mit der Gabel verquirlen und salzen und pfeffern.
  4. Fischstücke zuerst mit Mandelmehl einreiben, dann durch die Eimasse ziehen und zuletzt mehrmals in der Mandel-Parmesan-Panade wenden • Wichtig: die Panade schön festdrücken.
  5. In eine beschichtete Pfanne 2 EL Butter geben und die panierten Fischstücke von jeder Seite goldbraun braten • Fischstücke aus der Pfanne nehmen, auf einem Küchentuch abtropfen lassen und mit in den Ofen stellen, damit sie warm bleiben.
  6. In die Fischpfanne die Sahne geben und kurz einkochen lassen • Johannisbrotkernmehl mit etwas Wasser verrühren und in die Sahne einrühren • Orangenhälfte auspressen und den Saft mit in die Sauce geben • Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Zitrone heiß waschen, trocknen und mit der Reibe Zitronenzesten herstellen • Spargel auf den Tellern anrichten mit Salz und Pfeffer würzen • Fischstücke darauf platzieren, mit Sauce beträufeln und Zitronenzesten dazugeben.

    Wir wünschen guten Appetit!

*alle Nährwertangaben sind pro Portion berechnet