fbpx

Inliner fahren steigert Ihre Ausdauer und hilft Pfunde zu schmelzen

Inliner fahren steigert Ihre Ausdauer und hilft Pfunde zu schmelzen

 

Inliner fahren zählt zu den Sportarten, die viel Spaß bringen können, aber dennoch effizient sind. Der gesamte Körper wird beim Fahren mit Inlinern bewegt, ohne dass er dabei schnell überstrapaziert wird.

Insbesondere wenn die Tage wieder wärmer werden, sind neben Joggern wieder viele Inline-Fahrer zu sehen. Im Gegensatz zu Joggen ist das Fahren auf Rollen deutlich schonender für Körper und Gelenke. Und auch die monotonen Bewegungen beim Joggen sorgen dafür, dass viele Menschen schnell die Lust auf Joggen verlieren. Deshalb ist das Inlineskaten als eine gute Alternative zu nennen.

Wesentliche Vorteile des Trainings mit Inlinern:

  • Stärkung der Ausdauer und des Herz-Kreislauf-Systems
  • hoher Kalorienverbrauch
  • Muskelaufbau
  • gelenkschonendes Training

Nicht zuletzt macht Inlineskaten auch Spaß, sodass es vielen nicht so schwer fällt, dass Training durchzuhalten. Allerdings ist das Training auf die schönen Tage des Jahres beschränkt, sodass in den kühlen Jahreszeiten eine Alternative her muss.

Die richtigen Inliner kaufen

Vor den ersten Fahrten müssen zunächst die richtigen Inliner gefunden werden. Eine Beratung im Fachhandel kann helfen, die richtigen Inliner zu finden. Inliner lassen sich dabei in Soft- und Hardboots einteilen. Bei Haardboots ist das Schuhwerk der Inliner fester, wodurch der Halt verbessert wird.

Bei Softboots ist es hingegen weicher, was für eine deutlich verbesserte Flexibilität sorgt. Zugleich muss bei der Wahl der richtigen Inliner auch auf die Rollen geachtet werden. Spezielle Rollen für Anfänger sind klein und weich. Sind lange Fahrten geplant, dann kann die Wahl mit der Zeit auf größere Rollen fallen, die für ein sehr ruhiges Laufgefühl sorgen.

Ohne Schutzausrüstung sollte nicht gefahren werden

Beim Fahren mit Inlinern werden teils sehr hohe Geschwindigkeiten erreicht. Bei einem Sturz können schwere Verletzungen die Folge sein. Deshalb ist es umso wichtiger, vorausschauend zu fahren und eine gute Schutzausrüstung anzulegen. Bei dieser darf der Schutzhelm nicht fehlen. Zusätzliche Protektoren für das Handgelenk, die Ellenbogen und die Knie schützen vor Verletzungen der Gelenke.

Beim regelmäßigen Training lassen sich auf sanfte Art und Weise und mit viel Spaß am Sport nicht nur viele Kalorien verbrennen, sondern zugleich auch Muskeln aufbauen und die Ausdauer stärken. Mit der richtigen Schutzausrüstung und Vorsicht können Verletzungen zudem vermieden werden.

 

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan 

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

5.0/5 Bewertung (13 Stimmen)

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.

Weitere Low Carb Rezepte

Neuesten Beiträge

Newsletter


Jetzt unsere Low Carb Tipps abonnieren

Ernährungplan für 2 Wochen Low Carb downloaden

Einfach deinen Namen und deine E-Mail-Adresse eintragen. Nach Bestätigung deiner Daten wirst du für die Low Carb Tipps angemeldet und erhälst regelmäßig wichtige Informationen zur Low Carb Ernährung per E-Mail sowie den Ernährungsplan für 2 Wochen als Download.