fbpx

Brigitte Diät

Brigitte Diät

 

Die Brigitte-Diät hilft seit 1969 Brigitte-Leserinnen beim Schlankwerden. Diätkonzept und Rezepte werden dabei regelmäßig aktualisiert und dem Stand der Wissenschaft angepasst. Die aktuelle Brigitte-Diät enthält auch Elemente der Low Carb Ernährung.

Diätwende: Das aktuelle Konzept der Brigitte-Diät

Die Brigitte-Diät serviert eine ausgewogene, fettreduzierte Mischkost mit 1200 kcal täglich. Männer dürfen 1500 kcal zu sich nehmen. Drei Mahlzeiten und höchstens ein Snack zwischendurch sind erlaubt. Die Diät ermutigt zu viel Bewegung im Alltag - Treppensteigen statt Fahrstuhl, Fahrrad statt Auto.

Aber das ist nicht alles. Die Diätexperten der Brigitte haben die Brigitte-Diät seit 2012 mit drei grundlegend neuen Ideen verbessert:

  1. Die "Stundenformel" 4-4-10 gibt die Abstände zwischen den Mahlzeiten an.
  2. Den "Fatburn-Kick" liefern besonders eiweißreiche Mahlzeiten.
  3. Die "Kalorienbremse" ziehen Low Carb Mahlzeiten mit geringer Energiedichte.

Wenn längere Pausen zwischen den Mahlzeiten eingehalten werden (optimalerweise schließt das auch Snacks aus), verbrennt der Körper mehr Fett. Abendliche Mahlzeiten mit dem "Fatburn-Kick" sind reich an Eiweiß und arm an Kohlenhydraten. So machen sie zwar satt, liefern aber wenig direkt verwertbare Energie und ermutigen den Körper so zum nächtlichen Fettabbau.

Low Carb Mahlzeiten mit der "Kalorienbremse" haben 20% weniger Kohlenhydrate und eine besonders geringe Energiedichte. Sie werden langsam verdaut und halten den Insulinspiegel niedrig. Auch das hilft dem Körper beim Abnehmen.

Schlankwerden mit köstlichen Rezepten

Die Brigitte-Diät ist wirklich etwas für Hobbyköche. Leckere, moderne Rezepte für Frühstück (Walnuss-Kiwi-Quark), Mittagessen (Asia-Omelett mit Zitronenspinat) und Abendbrot (Legierter Spitzkohl-Eintopf) machen richtig Lust aufs Abnehmen. Aber auch den Umstand, dass die wenigsten Frauen wirklich Zeit und Gelegenheit haben, dreimal täglich für sich zu kochen, haben die Planer der Diät berücksichtigt.

Für alle drei Mahlzeiten werden auch Optionen mit Fertigprodukten angeboten. Und auch wer sich "nur" an die Stundenregel hält und abends eine Mahlzeit mit Fatburn-Kick zaubert, ist schon auf dem besten Weg.

Den Plan und die Rezepte zur Brigitte-Diät gibt es im Brigitte-Diätbuch, online oder mehrmals pro Jahr in den Brigitte-Heften. Der kostenpflichtige online Diät-Coach erstellt individuelle Diätpläne und Einkaufslisten, bei denen zum Beispiel Nahrungsmittelallergien berücksichtigt werden. Mobiler Begleiter der Brigitte-Diät ist die Brigitte-Diät-App.

Brigitte Diät Coach
Erfolgreich abnehmen mit der Hilfe von Experten. Jetzt starten und abnehmen!
www.brigitte-diaet-coach.de

Fazit:

Die Brigitte-Diät setzt neue wissenschaftliche Erkenntnisse in leckere Rezepte um und macht wirksames Abnehmen so zum genussvollen Vergnügen. Ebenso fördert sie die bleibende Umstellung auf gesündere Lebensgewohnheiten. Wer die drei Grundregeln und die Prinzipien der kaloriensparenden Zubereitung verinnerlicht hat, kann sich problemlos auch ohne weitere Anleitung gesund und schlank ernähren.

Erhalte jede Woche einen neuen Ernährungsplan 

Wie hat dir dieser Artikel gefallen?

4.6/5 Bewertung (35 Stimmen)

Schreiben Sie einen Kommentar

Sie kommentieren als Gast.

Weitere Low Carb Rezepte

Neuesten Beiträge

Newsletter


Jetzt unsere Low Carb Tipps abonnieren

Ernährungplan für 2 Wochen Low Carb downloaden

Einfach deinen Namen und deine E-Mail-Adresse eintragen. Nach Bestätigung deiner Daten wirst du für die Low Carb Tipps angemeldet und erhälst regelmäßig wichtige Informationen zur Low Carb Ernährung per E-Mail sowie den Ernährungsplan für 2 Wochen als Download.